Kapitalstock

In den modernen Industriegesellschaften hängt die Gütererzeugung ganz wesentlich von der Ausstattung mit dem Produktionsfaktor Sachkapital ab. In diesem Zusammenhang bezeichnet man alle reproduzierbaren, dauerhaften Produktionsmittel im Eigentum der Unternehmen und des Staates als volkswirtschaftlichen Kapitalstock. Als dauerhaft gelten V...
Gefunden auf http://www.netschool.de/wir/wissen/lex/k1.htm

Kapitalstock

Realkapital, volkswirtschaftlicher Produktionsapparat; die Gesamtheit der dauerhaften Produktionsmittel und der Lagerbestände (nichtdauerhafte Produktionsmittel). Zum volkswirtschaftlichen Produktionsapparat zählen alle produzierten Sachgüter, die sich im Bereich der Unternehmen, der öffentlichen Haushalte und der Organisationen ohne Erwerbszwe...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Kapitalstock

Der Kapitalstock gibt das jahresdurchschnittliche Bruttoanlagevermögen einer Volkswirtschaft an. Er spielt neben den Erwerbstätigen als Produktionsfaktor eine wesentliche Rolle. Der Kapitalstock ist vergleichbar mit dem durchschnittlich gebundenen Kapital. Der Kapitalstock oder das Anlagevermögen umfasst nach der Definition des Statistischen Bu...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalstock

Kapitalstock

wie Kapitalbestand
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Kapitalstock

Kapitalstock, Bestand an produzierten Produktionsmitteln einer Volkswirtschaft (z. B. Maschinen, betrieblich genutzte Gebäude), in der amtlichen Statistik das jahresdurchschnittliche Bruttoanlagevermögen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kapitalstock

Zoom Grafik: Kapitalintensität in Deutschland In den modernen Industriegesellschaften hängt die Gütererzeugung ganz wesentlich von der Ausstattung mit dem Produktionsfaktor Sachkapital ab. In diesem Zusammenhang bezeichnet man alle reproduzierbaren, dauerhaften Produktionsmittel im Eigentum der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42187

Kapitalstock

(Volkswirtschaft) Der Kapitalstock ist eine zeitpunktbezogene Größe, die sämtliche produktionsrelevanten Werte einer Volkswirtschaft erfasst, unter anderem Einrichtungen der Infrastruktur, Sachgüter, immaterielle Vermögensgegenstände, Forderungen und Verbindlichkeiten...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/2436/kapitalstock/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.