Kantille

<i>Beschreibung</i> Leonisches Gespinst, das durch schraubenartiges Aufwinden von feinst ausgezogenem gold- oder silberfarbigem Metalldraht (Schraubendraht) entsteht und z.B. zur Herstellung von Borten, Litzen oder Tressen verwendet wird. Leonische Gespinste ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4839.htm

Kantille

  1. [-'tilə oder -'tiljə; die; französisch] flach gewalzter Metalldraht zur Herstellung von Borten und Tressen.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kantille

Die Kantille ist eine aus Draht oder Lahn gewickelte Spirale. Der Draht oder Lahn wird mit Hilfe eines Spulrades um eine lange Nadel mir rundem oder eckigem Querschnitt gewunden, wodurch glatte oder krause Kantillen entstehen. Gezogene Kantillen werden nach dem Aufwickeln gedehnt. Kantillen wurden aus vergoldetem oder purem Silber hergestellt, ebe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kantille
Keine exakte Übereinkunft gefunden.