Kama

Kama, rund 2 030 Kilometer langer Fluss im Osten des europäischen Teiles von Russland. Die Kama ist der längste Nebenfluss der Wolga. Sie entspringt im Kama-Bergland und fließt zunächst nach Norden bzw. Nordosten. Ab dem Zusammenfluss mit der Wischera fließt die Kama in südlicher bzw. südwestlicher Richtung...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kama

[Indien] - Kāma (Sanskrit काम, "weltlicher Genuss", „Verlangen“) oft einseitig als "Lust" oder "Sexuelles Verlangen" übersetzt, gilt im Hinduismus als eines der vier Purusharthas, die "vier Lebensziele des Menschen". Die weiteren drei sind Artha, Wohlstand und Erfolg, Dharma, ein Leben entsprechend den sozialen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kama_(Indien)

Kama

[Fukuoka] - Kama (jap. 嘉麻市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Fukuoka, Japan. == Geographie == Kama liegt südlich von Kitakyūshū und östlich von Fukuoka. == Geschichte == Die Stadt Kama entstand am 27. März 2006 durch den Zusammenschluss der Stadt Yamada (山田市, -shi) mit den Gemeinden Usui (碓井町, -...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kama_(Fukuoka)

Kama

[Gericht] - Kama ist ein Gemisch aus geröstetem Gersten-, Roggen-, Hafer-, Erbsen- und Bohnenmehl. Je nach Ort variiert die Mischung. Mitunter ist das Hafermehl komplett durch Weizenmehl ersetzt oder auch das Mehl von schwarzen Bohnen ist Bestandteil dieser Mischung. Kama ist eine typische Zutat der estnischen Küche. Heut...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kama_(Gericht)

Kama

[Waffe] - Die Kama (jap. 鎌, dt. „Sichel“) ist ein sichelartiges Werkzeug, das zum Pflanzen und Ernten von Reis verwendet wird. Eine Sekundärverwendung erfolgt als Schlagwaffe, wobei es der Familie der Kobudo-Waffen zugeordnet und auch im Koryu verwendet wird. ==Beschreibung == Wie andere Kobudo-Waffen ist auch die Ka...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kama_(Waffe)

Kama

[Fluss] - Die Kama ist ein 1.805 km langer, linker bzw. nordöstlicher und zugleich der größte Nebenfluss der Wolga im europäischen Teil Russlands. == Flusslauf == Sie entspringt in den bis zu 336 m hohen Kamahöhen, die westlich von Perm liegen, ihre Quelle liegt beim Dorf Kuliga in Udmurtien. Zunächst fließt die Kama...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kama_(Fluss)

Kama

hinduistischer Liebesgott, der aus dem Herzen Brahmas geboren wurde, Personifikation der kosmischen Kraft.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/k.htm

Kama

Kamadewa
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/inder_K.html

Kama

Der Kama ist ein traditioneller, mandalorianischer Jagdrock, der aus einem festem, widerstandsfähigem Leder hergestellt wird. Zu Beginn wurde der Kama auf Mandalore als Schutz bei der Jagd getragen, doch mit der Zeit entwickelte er sich zu einem beliebten Accessoire für mandalorianische Rüstungen. ...
Gefunden auf http://www.starwars-union.de/lexikon/4383/Kama/

Kama

Kạma die, linker und längster Nebenfluss der Wolga, Russland, 1 805 km lang, entspringt im Kamabergland (337 m über dem Meeresspiegel), entwässert mit den Nebenflüssen Belaja und Wjatka das westliche Vorland des Mittleren und Südlichen Ural, mündet in den Samaraer Stausee in Tatarstan; große...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kama

Kạma, in der vedischen Religion der Drang zum Guten, in nachvedischer Zeit der indische Liebesgott Kamadeva. (Kamasutra)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kama

1. Inselgruppe s. Aúrepik. 2. Fluß s. Njong.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Kama

  1. Kama , persische Waffe, s. Jatagan.
  2. Kama (bei den Wotjäken Budshim-kam, bei den Tschuwaschen Schoiga-adil, bei den Tataren Tscholman Idel oder Ak Idel genannt, welche Worte "weißer Fluß" bedeuten), der größte Nebenfluß der Wolga, entspringt aus den Sümpfen des Glasowschen Kreises, unweit des Dorfs Polonska, im Gouverneme...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Kama

    1. [sanskritisch, `Verlangen`] (Kandarpa) ursprünglich allgemein das Streben nach dem Guten; später ein indischer Liebesgott, wie Amor mit Bogen, Pfeilen und Köcher ausgestattet; sein Reittier ist ein Papagei.

    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Kama

    [Königin] - Kama (auch Merimut III.; 790 bis 749 v. Chr.) ist der Name einer altägyptischen Königin, Mutter des Osorkon III., die der 22. oder 23. Dynastie zuzuordnen ist. Ihr vollständig erhaltenes Grab, das mit wertvollen Grabbeigaben ausgestattet war, wurde in Leontopolis nahe Bubastis entdeckt, einer Region, in der ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kama_(Königin)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.