Kallinikos

KALLINIKOS, Mönch zu Ruphinianai in Bithynien (mindestens seit 426), Hagiograph, 5. Jahrhundert. - K. schrieb zwischen 447 und 450 eine Vita seines Lehrers, des Heiligen Hypatios, Neubegründers und Abtes von Ruphinianai (+ vielleicht am 30.6.446). Zu R. cf. R. Janin, Les églises et les monastères des grands centres byzantins (Bi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Kallinikos

KALLINIKOS, Märtyrer in Gangra (Paphlagonien). Über sein Leben ist nichts Genaues bekannt. Wahrscheinlich wurde er während der Verfolgung unter Kaiser Diokletian zu Beginn des 4. Jahrhunderts verhaftet, gefoltert und verbrannt. Über seinem Grab wurde eine Basilika errichtet, in der Patriarch Makedonios II. (495-511) seine letzte R...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Kallinikos

Der griechische Name Kallinikos (Καλλίνικος) steht unter anderem für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kallinikos

KALLINIKOS

  1. KALLINIKOS, Märtyrer in Gangra (Paphlagonien) . Über sein Leben ist nichts Genaues bekannt. Wahrscheinlich wurde er während der Verfolgung unter Kaiser Diokletian zu Beginn des 4. Jahrhunderts verhaftet, gefoltert und verbrannt. Über seinem Grab wurde eine Basilika errichtet, in d...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kallinikos

[Hagiograph] - Kallinikos ({ELSalt|Καλλίνικος}) war im 5. Jahrhundert Mönch zu Ruphinianai in Bithynien und Hagiograph. Kallinikos verfasste zwischen 447 und 450 die Vita Hypatii, eine Heiligenvita über seinen Lehrer Hypatios, der das Kloster von Ruphinianai neu begründet hatte. Ein Unbekannter brachte unter de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kallinikos_(Hagiograph)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.