Jugendweihe

Jugendweihe, ursprünglich Bezeichnung für die 1859 vom Bund freireligiöser Gemeinden eingeführte Feier für schulentlassene Jugendliche; 1954 in der Deutschen Demokratischen Republik als atheistische Alternativfeier zur evangelischen Konfirmation wieder belebt; nach der deutsch-deutschen Vereinigung 1990 in den fünf neuen Bundesländern, wo no...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Jugendweihe

Die Jugendweihe (auch Jugendfeier) ist eine festliche Initiation, die den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter kennzeichnen soll. == Entstehung der Jugendweihe == Die neue Form des Initiationsritus wurde von freireligiösen Gemeinden entwickelt. In Opposition zu den Kirchen organisierten sie einen kulturgeschichtlich fundierten Moralunterric...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendweihe

Jugendweihe

auch Jugendfeier Die Jugendweihe ist ein nichtreligiöser Initiationsritus, der den ûbergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter kennzeichnen soll. Der Ritus der Jugendweihe wurde ab 1852 zunächst von freikirchlichen Gemeinden in Abgrenzung zur Konfirmation entwickelt und fand als eine Art Schulentla...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=72777

Jugendweihe

Jugendweihe: In der DDR wurde die Jugendweihe 1955 als offizieller Festakt nach achtjährigem... Die Jugendweihe war ursprünglich ein um 1845 entstandenes Fest freireligiöser Gemeinden, das im 20. Jahrhundert von verschiedenen anderen Verbänden übernommen wurde. In der DDR wurde sie 1955 als off...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Jugendweihe

  1. feierliche Einführung der Jugendlichen in die Welt der Erwachsenen anstelle der Konfirmation, in freireligiösen Gemeinden und politischen Organisationen im 19. Jahrhundert entstanden; in der DDR seit 1954 offizieller Festakt; blieb auch nach dem Ende des SED-Regimes unter Abschaffung welta...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.