Jugendstil

Jugendstil, international bedeutsame Stilrichtung in der angewandten und bildenden Kunst an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert, die außer in der Malerei und Bildhauerei besonders in der Architektur und Innenarchitektur, im Möbeldesign, in der Plakat-, Glas- und Textilkunst, der Keramik und der Buchillustration ihre Ausprägung fand, sich aber....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Jugendstil

Stilrichtung um die Jahrhundertwende, wobei verschlungene Linienornamente den Geschmack der Gründerjahre verdrängten. Name nach der in München erschienenen Zeitschrift 'Jugend' um 1894. Österreichische Vertreter der 'Wiener Schule' oder des 'Wiener Sezessionstils' waren unter anderem: J. Hoffmann, R. Riemerschmid, K. Moser, D. Peche, E. Wimmer,...
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_609.html

Jugendstil

Der Jugendstil ist eine kunstgeschichtliche Epoche um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Weitere Bezeichnungen sind art nouveau, Modern Style, Modernisme, Stile Liberty, Reformstil oder Wiener Secession; in Russland Stil Modern und in Frankreich wurde auch der Begriff Fin de siècle verwendet. == Herkunft des Begriffs == Der Begriff...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jugendstil

Jugendstil

Beim Wechsel vom 19. zum 20. Jahrhundert aufgekommene Kunstrichtung mit der Betonung floraler oder geometrischer Elemente, die ein neues Lebensgefühl ausdrückte: Natürlichkeit im Denken und Handeln, in der Kleidung und im Wohnen (von Germanenkult, Reformkost und Wandervogelbewegung bis zur Nacktkörperkultur und Baue...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Jugendstil

Die dt. Bezeichnung für diesen dekorativen Stil um 1900 wurde von der Münchener Zeitschrift >Jugend< abgeleitet. Er übernahm Anregungen aus der bildenden Kunst (Symbolismus, Nachimpressionismus, Japonismus), manifestierte sich aber hauptsächlich in Architektur, Kunsthandwerk, dekorativen und grafischen Künsten (Buchkunst, P...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42011

Jugendstil

Jugendstil: Erstveröffentlichung des Dramas »Münchner Szenen« von Frank Wedekind in der... Ausgelöst durch die allgemeine Aufbruchstimmung, mit der sich die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert ankündigte, entwickelte sich der Jugendstil, mit dem Ziel alle Künste zu reformieren, s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Jugendstil

Der Jugendstil ist eine Stilepoche, die um 1890 begann und mit dem 1. Weltkrieg 1914 endete und sich in ganz Europa verbreitete. So wurde er in Frankreich Art Noveau, in England Modern Style, in Italien Stile liberty und in Spanien Modernismo genannt. Der Jugendstil löste den Historismus durch seine jugendliche Frische ab. Kennzeichnend für de...
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-j/jugendstil.html

Jugendstil

(Text von 1906) Jugendstil, ein seit der Leipziger Kunstgewerbeausstellung von 1897 verbreitetes, von der Münchener illustrierten Wochenschrift †ºJugend†¹ abgeleitetes Schlagwort für die dem modernen Zeitgeist huldigende Stilrichtung. Für die weitere Verwendung ist lehrreich eine Stelle in Hardens Zukunft 38, 517 (19...
Gefunden auf http://www.textlog.de/schlagworte-jugendstil.html

Jugendstil

Gegen 1900 in zahlreichen Ländern parallel entstandene Erneuerungsbewegung der Kunst, die zahllose erotische Darstellungen hervorbrachte. In Österreich und Ungarn Sezessionsstil, in Finnland nationalromantischer Stil, in englisch- und französischsprachigen Ländern 'Art Nouveau' ('Die neue Kunst').
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Jugendstil

Jugendstil

<i>(ca. 1900 bis 1920)</i> <i>Beschreibung</i> Als Aufbruch zur Moderne und ûberwindung des Historismus entstand um die Jahrhundertwende der Jugendstil mit vielfältigen Strömungen, die in den einzelnen Ländern ihre eigenen Namen hatten, was international als Art Nouveau = Neue Kunst bezeichnet wurde. Wissenschaft und Tec...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-1658.htm

Jugendstil

  1. Ju¦gend¦stil [m. -(e) s; nur Sg.] nach der Zeitschrift `Jugend` benannte Kunstrichtung von 1895 bis 1910, bes. in Kunstgewerbe, Buchkunst und Malerei, die durch die Betonung der Vertikalen und pflanzliche Ornamentik gekennzeichnet ist

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Jugendstil

© Copyright Jugendstil: Front des Hotels Wiesler in Graz. Zeichnung nach den Originalplänen.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.j/j817307.htm

Jugendstil

Ende 19. Jh. entstanden. Der Name leitet wich von dem Ornamentstil der seit1895 in München erschienen Zeitschrift "Die Jugend" her. Der Jugendstil richtet sich gegen die Nachahmung historischer Stile und bes. historischer Zierformen. Er erfand eine eigene unplastische und unräumliche Ornamentik von stark bewegtem, linearem Schwung. In der Baukuns...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42364

Jugendstil

Der Jugendstil ist eine kunstgeschichtliche Epoche. Diese reicht von um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert. Geschwungene dekorative Linien und flächenhafte florale Ornamente sind die äußerlichen Teile oder Elemente, die Möbel und andere Dekorationsgegenstände des Jugendstils kennzeichnen. Der Jugendstil ist aber keinesfalls eine ...
Gefunden auf http://www.info-magazin.com/index.php?suchbegriff=Jugendstil

Jugendstil

Der Jugendstil ist eine Stilrichtung in Kunst und Architektur, die im letzten Jahrzehnt des 19 Jh. einsetzte und bis etwa 1914 andauerte. Der Name geht auf die Zeitschrift "Jugend" zurück. Außerhalb Deutschlands waren die Bezeichnungen art nouveau, modern style oder stile florale am gebräuchlichsten. Der Jugendstil brach mit den Nachahmungen his...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42791

Jugendstil

(Architektur) Eine Sammelbezeichnung für baulich-gestalterische Modeströmungen, die sich gegen Leitbilder des → Historismus wandten und zwischen 1890 und 1920 verbreitet waren. Gemeinsam ist ihnen die Vorliebe für geschwungene Linienführungen, großflächige Floralelemente und eine Ablehnung alles beherrschender Symmetrien. Ein Leitged...
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.