Iuvavum

Iuvavum war der römische Name für das heutige Salzburg. Die keltische Siedlung wurde um 15 v. Chr. von den Römern besetzt. Nach der Erhebung zum municipium in der Provinz Noricum (später Ufernoricum) unter Kaiser Claudius erlebte sie eine wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit. 171 wurde Iuvavum von germanischen Invasoren vollständig zerst...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Iuvavum

Iuvavum

Iuvavum, bei Plinius dem Älteren, Ptolemaios, in der Peutingerschen Tafel und im Itinerarium Antonini genannte römische Siedlung, die bereits unter Kaiser Claudius (41-54 n. Chr.) zur autonomen Stadt (Municipium Claudium Iuvavum) erhoben wurde. In der Vita Severini werden eine Mönchszelle und eine Kirche beim oppidum Iuvao erwäh...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.i/i987902.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.