Interspinalebene

Interspinalebene, Geburtshilfe: annähernd kreisförmige, gedachte Ebene in der Beckenmitte. Wenn sich bei einer Geburt der kindliche Kopf in der Interspinalebene befindet, dreht sich das Kind um 90°, sodass der Rücken nach vorn wandert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Interspinalebene

Interspinal/ebene En: midplane of pelvis; plane of least pelvic dimension s.u. Beckenenge.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r18271.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.