Infinitesimal

wurden früher Größen genannt, die man sich sehr klein ('unendlich klein') vorstellte, aber auf eine Weise, die es nach wie vor erlaubt, ihre Quotienten zu bilden. Der Zweck dieser Vorstellung war es, die Ableitung einer Funktion f º f(x) als Quotient df/dx schreiben zu können, wobei dx und df als 'infinitesimale' Ände...
Gefunden auf http://www.mathe-online.at/mathint/lexikon/i.html

infinitesimal

infinitesimal , beliebig (»unendlich«) klein; gegen null strebend.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

infinitesimal

in¦fi¦ni¦te¦si¦mal [Adj. , o. Steig.] ins unendlich Kleine gehend [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

infinitesimal

gering , klein , klitzeklein , sehr klein , unendlich klein , winzig
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/infinitesimal
Keine exakte Übereinkunft gefunden.