Immobilienmarkt

ImmobilienmarktEin Markt der Standorte ist der Immobilienmarkt. Im wesentlichen wird beim Immobilienmarkt (nach der Nutzungsart) zu unterscheiden zwischen Haushaltsstandorten und Betriebsstandorten. Der Immobilienmarkt wird dementsprechend in Teilmarktgruppen eingeteilt. Diese Teilmarktgruppen sind Wohnungsmarkt und Markt für Immobilien zur be...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/i/immobilienmarkt.php

Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt ist ein Teil der sogenannten Immobilienwirtschaft. Von letzterer übernimmt er die Vermarktung, um aus dem Erlös neben dem Unternehmergewinn auch die Entwicklung und Bewirtschaftung von Wohnraum zu finanzieren. Im Gegensatz zu anderen Marktbereichen hat der Immobilienmarkt ganz spezielle Eigenschaften. Sie gründen vor allem a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Immobilienmarkt

Immobilienmarkt

[Deutschland] - Unter Immobilienmarkt versteht man die Gesamtheit der jährlichen Transaktionen an Wohnimmobilien (Wohnbauland und Wohngebäude), gewerblichen Immobilien (Nichtwohngebäude und Bauland für gewerbliche Objekte) und sonstigen unbebauten Grundstücken (in der Regel Flächen für die Land- und Forstwirtschaft s...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Immobilienmarkt_(Deutschland)

Immobilienmarkt

Der Immobilienmarkt wird nach der Art der Immobilien in Teilmärkte unterteilt. Die Teilmärkte werden aufgrund ihrer Vielzahl auch als Splittermärkte bezeichnet. Folgende Teilmärkte gibt es in der Immobilienbranche: WohnimmobilienGewerbeimmobilienIndustrieimmobilienLandwirtschaftliche ImmobilienSpezialimmobilien
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-i/immobilienmarkt.

Immobilienmarkt

Die Immobilienmarkt bezeichnet die gesamtheit der jährlichen Alktivitäten (Verkauf, Vermietung, Verpachtung) bei Wohnimmobilien (Wohnbauland und Wohngebäude), gewerblichen Immobilien (Nichtwohngebäude und Bauland für gewerbliche Objekte) und sonstigen unbebauten Grundstü...
Gefunden auf http://www.finanzen-lexikon.de/lexikon/immobilienmarkt.htm

Immobilienmarkt

Im¦mo¦bi¦li¦en¦markt [m. 2 ] Angebot an und Nachfrage nach Immobilien; den I. beobachten
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Immobilienmarkt

Unter dem Immobilienmarkt versteht man die Gesamtsumme der jährlichen Umsätze an gewerblichen Immobilien, Wohnimmobilien und unbebauten Grundstücken
Gefunden auf http://www.immobilien-begriffe.de/immobilienmarkt.htm

Immobilienmarkt

Das umschlagorientierte Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage im Bereich von → Immobilien.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.