Idun

Idun oder auch lateinisch Iduna (altnordisch Iðunn ‚die Erneuernde, die Verjüngende‘) ist in der nordischen Mythologie die Göttin der Jugend und der Unsterblichkeit. Sie ist die jüngste Tochter der älteren Kinder des Zwergs Ivaldi und die Gemahlin des göttlichen Sängers Bragi, der sie mit einem Lied für sich gewann. Idun ist die Hüter...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Idun

Idun

nordgermannische Göttin der Fruchtbarkeit. Sie besitzt den goldenen Apfel, durch den die Asen die ewige Jugend erhalten. Sie ist eine Tochter des Zwerges Ivaldi und Gattin von Bragi.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/i.htm

Idun

Iduna
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/germ_I.html

Idun

Idun (fälschlich Iduna), in der nord. Mythologie eine Asin, Gattin Bragis, war die Aufbewahrerin jener Äpfel, von denen die Götter genossen, um sich zu verjüngen. Loki, vom Riesen Thiassi festgezaubert, versprach diesem für seine Freilassung, ihm I. mit ihren Äpfeln auszuliefern, lockte die Asin in einen Wald, und Thiassi, in Gestalt eines Ad...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Idun

(lateinisch Iduna) nordische Göttin, Hüterin der goldenen Äpfel, die den Göttern ewige Jugend verleihen.Externe Links
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.