Hypothese

Eine Hypothese ist eine vorläufige Annahme, die die Wirklichkeit zutreffend zu beschreiben versucht und durch Tests überprüft werden kann (führt hierdurch zum Falsifizieren oder Verifizieren der Hypothese). Ob eine Hypothese Bestand hat, erweisen also weitere Experimente oder Beobachtungen, die mit der Annahme in Einklang stehen müssen. Andern...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Hypothese

Hypothese (griechisch: Voraussetzung, Grundlage), in Philosophie und Naturwissenschaft Bezeichnung für eine wahrscheinlich richtige Annahme, mit Hilfe derer bestimmte Tatsachen erklärt werden können. Eine Hypothese ist immer (noch) nicht begründet oder bewiesen. Doch wären ohne ihre Annahme beobachtete Phänomene bzw. errechnete oder gemessene...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Hypothese

(griech.) noch unbewiesene Annahme von Tatsachen oder gesetzmäßigen Zusammenhängen, die noch nachgewiesen (verifiziert) oder verworfen (falsifiziert) werden müssen; Vorentwurf für eine Theorie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Hypothese

Vermutung oder Unterstellung; Aussage zu einem bestimmten Sachverhalt, die man auf Grund von Einzelbeobachtungen macht. Hypothesen sind stets Aussagen, die erst noch bewiesen werden müssen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Hypothese

Eine Hypothese ist eine wissenschaftlich unbewiesene, aber von Widersprüchen freie Annahme; ein Satz, der als zutreffend angenommen wird und aus dem theoretische Überlegungen abgeleitet werden können. Im Gegensatz zum Axiom muss die Hypothese zum Ende einer Argumentation entweder verifiziert oder falsifiziert werden. Eine Hypothese wird durch Ar...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Hypothese

Wahrscheinlich richtige Annahme, die so formuliert ist, dass sie durch Erfahrung und Experiment bestätigt oder widerlegt werden kann. So können Hypothesen Basis für wissenschaftliche Theorien werden. Als Arbeitshypothesen dienen Hypothesen der Forschung als Orientierung. Ohne angenommene Hypothese wären beobachtete Phänomen...
Gefunden auf http://enso.info/enso-lexikon/lexikon.html

Hypothese

[Statistik] - In der Statistik bezeichnet man mit Hypothese eine Annahme, die mit Methoden der mathematischen Statistik auf Basis empirischer Daten geprüft wird. Man unterscheidet als Gegensatzpaar Nullhypothese, H0, und Alternativhypothese (auch Gegenhypothese), HA oder H1. Häufig sagt die Nullhypothese aus, dass ein bes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hypothese_(Statistik)

Hypothese

Eine Hypothese (altgriechisch ὑπόθεσις, hypóthesis = ‚Unterstellung‘, ‚Voraussetzung‘, ‚Grundlage‘) ist eine Aussage, deren Gültigkeit man für möglich hält, die aber nicht bewiesen oder verifiziert ist. Für Hypothesen ist es üblich, dass die Bedingungen angegeben werden, unter denen sie gültig sein sollen. In positivis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hypothese

Hypothese

Hypothesen sind 'empirisch gehaltvolle' Aussagen, die sich falsifizieren lassen. Beispiel: Die sogenannten Naturgesetze sind Hypothesen. Anmerkung: - Der Ausdruck 'empirisch gehaltvoll' ist schwer interpretierbar. - Im Alltag werden Hypothesen(bündel) oft auch als 'Theorie' bezeichnet, insbes...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/hypothese.htm

Hypothese

ist ein angenommener Zusammenhang zwischen zwei oder mehreren Variablen. Variable sind meßbare Größen, die verschiedene Werte annehmen können. Eine Hypothese besteht aus einer sogenannten »Wenn-Komponente« (= Voraussetzung, Behauptung) und einer »Dann-Komponente« (Folge). Bei einer bestimmten Ausprä...
Gefunden auf http://manalex.de/d/hypothese/hypothese.php

Hypothese

griech. hypothesis = Annahme. Wesentliches gedankliches Instrument eines Wissenschaftlers zur Formulierung von vorläufigen Vermutungen, die durch weitere Untersuchungen, Argumentationen, Experimente, Tests und Recherchen modifiziert, erhärtet oder widerlegt werden können. ~ könne...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/5234e9e6-b9e9

Hypothese

(engl.: Hypothesis) (Note to Germans: Emphasis in English is on the second syllable, that is, on 'po') Unter H. versteht man in der empirischen Sozialforschung eine anhand empirischer Daten zu prüfende Annahme. Im Rahmen der »quantitativen« (standardisierten) Sozi...
Gefunden auf http://www.lrz-muenchen.de/~wlm/ilm_h1.htm

Hypothese

Hypothese die, -/-n, empirische Wissenschaften: die zunächst unbewiesene Vermutung von Gesetzlichkeiten mit dem Ziel, diese durch Beweise zu verifizieren. Hierfür stellt man zu Beginn des Forschungsprozesses eine Arbeitshypothese und eine Nullhypothese auf. Im weiteren Verlauf versucht man,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hypothese

Hypothese die, Statistik: Testtheorie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hypothese

Hypothese die, Wissenschaftstheorie: eine wissenschaftlich fundierte Annahme, die so formuliert ist, dass sie durch Erfahrung, Experiment bestätigt (verifiziert) oder widerlegt (falsifiziert) werden kann (Verifikation). Hypothesen sind Basis für wissenschaftliche Theorien. Als Arbeitshypothesen weis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hypothese

(hypothesis) Unterstellung.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=H&id=27761&page=1

Hypothese

(Text von 1930) Hypothese. Metaphysische 'Erdichtungen' haben nicht einmal den Wert naturwissenschaftlicher Hypothesen, 'bei welchen man keine Grundkräfte ersinnt, sondern diejenigen, welche man durch Erfahrung schon kennt, nur auf eine den Erscheinungen angemessene Art verbindet, und deren Möglichkeit sich also je...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32405.html

Hypothese

Hypothese (griech., "Unterstellung"), in der Logik ein angenommener, nur auf Wahrscheinlichkeit beruhender Satz, durch welchen etwas zunächst nicht Erweisliches erklärt werden soll; daher in der Naturwissenschaft vorzüglich unzureichend bewiesene Erklärungsgründe von Naturerscheinungen. Ja diesem Sinn bezeichnet man auch passend die ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Hypothese

  1. [die; griechisch, `Unterstellung`] Annahme, Voraussetzung; widerspruchsfrei formulierte wissenschaftliche Annahme über einen beobachteten Zusammenhang, die zwar eine gewisse Wahrscheinlichkeit besitzt, aber der Überprüfung und Bestätigung bedarf. In diesem Kontext ist ...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Hypothese

(Statistische) Logische Aussage über eine Eigenschaft einer Grundgesamtheit, die man einem Test unterziehen will. Da diese logische Aussage sich evtl. als falsch herausstellen kann, bezeichnet man die Aussage als Hypothese. Diese Hypothese kann ein mathematischer Ausdruck oder eine sonstige eindeuti...
Gefunden auf http://www.reiter1.com/Glossar/Glossar.htm

Hypothese

theoretische Überlegung als Ausgangspunkt einer Überlegung oder Forschung
Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm

Hypothese

Hypothese (griech.-lat.): 1. unbewiesene Voraussetzung; 2. als Hilfsmittel der wissenschaftlichen Erkenntnis benutzte Annahme. Aus der Annahme, dass die These wahr ist, können Schlussfolgerungen gezogen werden, um in der Forschung voranzukommen. Die Hypothese darf mit sich und anderen Erfahrungswerten nicht in Widerspruch stehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638

Hypothese

(hypothesis) Unterstellung.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=H&id=27761&page=1

Hypothese

Griechisch = "Unterstellung". Eine wissenschaftlich unbewiesene Annahme, mit dem Ziel, sie durch Erfahrung und Experimente zu bestätigen bzw. zu widerlegen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42758

Hypothese

unbewiesene wissenschaftliche Annahme
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42780
Keine exakte Übereinkunft gefunden.