Hydrometeore

Der Begriff Hydrometeor ist der in der meteorologischen Fachsprache benutzte Oberbegriff für alle Formen kondensierten Wassers (Wortteil „Hydro“), die in der Atmosphäre beobachtet werden (Wortteil „Meteor“), also alle flüssigen und gefrorenen Teilchen aus Wasser. Andere feste und flüssige Bestandteile der Atmosphäre, bei deren Zusamme...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hydrometeore

Hydrometeore

Als Hydrometeore bezeichnet man hochtrabenderweise alle festen und flüssigen Niederschlagsteilchen, also Schnee, Regen, Hagel, Graupel, aber auch Tau, Reif und Rauhreif.
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/h/hydrometeore.htm

Hydrometeore

Durch Kondensation, Gefrieren bzw. Sublimation aus atmosphärischem Wasserdampf hervorgegangene Teilchen der Atmosphäre; sie fallen entweder als Niederschlag (Nieseln, Regen, Eisnadeln, Schnee, Griesel, Reifgraupeln, Eiskörner, Frostgraupeln, Hagel), oder werden an festen Gegenständen abgelagert (Tau...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42125

Hydrometeore

Der Begriff ist die meteorologische Fachbezeichnung für unterschiedliche atmosphärische Kondensationsprodukte aus Wasser in fester oder flüssiger Form. Hierzu zählen Wassertropfen sowie Schnee- bzw. Eiskristalle. Sie fallen entweder als Niederschläge (z.B. Nieselregen, Regen...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/hydrometeore.html

Hydrometeore

Die Hydrometeore gehören zur Gruppe der Meteore. Hydrometeore sind Ansammlungen von flüssigen oder gefrorenen Wasserteilchen, die in der Luft schweben oder fallen, durch den Wind von der Erdoberfläche aufgewirbelt sind oder sich an Gegenständen am Erdboden bzw. in der Luft absetzen. Die am häufigste...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Hydrometeore

Hydrometeore (griech., wässerige Erscheinungen der Atmosphäre), diejenigen Erscheinungen, welche ihre Entstehung der Gegenwart von Wasserdampf in der Atmosphäre verdanken. Dahin gehören außer der Entstehung und Verbreitung des atmosphärischen Wasserdampfes selbst die verschiedenen Formen, in welchen derselbe ausgeschieden wird, als Tau, Reif,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Hydrometeore

[griechisch] alle flüssigen und festen Kondensationsprodukte des Wassers in der Atmosphäre und am Erdboden, in verschiedener Form. Unmittelbare Kondensation des Wasserdampfs an oder nahe der Erdoberfläche führt zu Beschlag, Tau, Nebeltau, Dunst, Nebel, Nebeltraufe und Nebelrei&szl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Hydrometeore

Partikuläre feste und flüssige Wasserphase in der Atmosphäre (Regen, Schnee, Hagel).Hydrometeore sind Ansammlungen von flüssigen oder gefrorenen Wasserteilchen, die in der Luft schweben oder fallen, durch den Wind von der Erdoberfläche aufgewirbelt sind oder sich an Gegenständen am Erdboden bzw. in der Luft absetzen. http://www.dwd.de/lexikon...
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=3789
Keine exakte Übereinkunft gefunden.