Hormonsubstitution

Verabreichung von normalerweise im Körper vorkommenden Hormonen (z. B. Östrogene und Gestagene nach Entfernung der Eierstöcke vor der Menopause). Wird sehr häufig aber fälschlicherweise gebraucht für die Hormongabe in den Wechseljahren. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Therapie mit Medikamenten, da die verabreichten Hormone nicht mehr n...
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=h

Hormonsubstitution

Externe Gabe von Hormonen, die der Körper selber krankheitsbedingt nicht mehr in ausreichender Menge produzieren kann. Die Hormonsubstitution kann z.B. während der Wechseljahre erfolgen (Substitution von Östrogen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42772
Keine exakte Übereinkunft gefunden.