Hohlweck

ausgehöhlter und mit Butter gefüllter Wecken, den der Saynische Oberhofbote erhielt
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Hohlweck

Hohlweck, Hohlweg, Familiennamenforschung: 1) Berufsübername zu mittelhochdeutsch hol »ausgehöhlt, hohl« und mittelhochdeutsch wecke »keilförmiges Gebäck« für einen Bäcker. 2) Wohnstättenname für jemanden, der an einem »Hohlweg«, einem eingeschnittenen Weg, wohnte...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.