Helium

Helium, Symbol He, inertes, farb- und geruchloses, gasförmiges Element mit der Ordnungszahl 2. Helium steht in der achten Hauptgruppe des Periodensystems und zählt zu den Edelgasen. Der Name dieses Gases leitet sich von dem griechischen Wort helios (Sonne) ab und hat folgenden historischen Hintergrund: 1868 entdec...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Helium

Helium ist ein farb- und geruchloses, inertes (chemisch nicht reagierendes) Gas aus der achten Hauptgruppe des Periodensystems. Helium verflüssigt sich bei -268,9°C, kann jedoch nur bei erhöhtem Druck (ca. 25bar) fest werden. Helium wurde 1868 von Joseph Norman Lockyer im Gasmantel der Sonne entdeckt, als er eine keinem anderen Element zuordenba...
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/H/3080_Helium.html

Helium

von griechisch: helios - Sonne Symbol: HE Ordnungszahl 2 [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Das chemische Element Helium gehört zu den Edelgasen und ist neben Wasserstoff das zweithäufigste Element im Universum. [ 2. Struktur und Eigenschaften ] Helium hat eine Dicht...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Helium

Helium

Element Nr. 2. Zeichen He. Ein farb- und geruchloses Edelgas. Es hat die niedrigste Schmelztemperatur aller Elemente. Helium kommt nach Wasserstoff am zweithäufigsten im Universum vor. Es wurde 1868 von Sir Joseph Norman Lockyer im Sonnenspektrum entdeckt und deshalb Helium von griechisch helios (Sonne) benannt.
Gefunden auf http://astronomie.de/bibliothek/lexikon/lex-h.htm

Helium

Ordnungszahl 2 Symbol He relative Atommasse 4,002602 Dichte [g/l] 0,17 Schmelzpunkt [°C] -271,0 Siedepunkt [°C] -268,9 erste Ionisierungsenergie [eV] 24,587 Elektronenkonfiguration 1s2 Oxi...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/element/he.htm

Helium

Helium bleibt bis zu sehr tiefen Temperaturen gasförmig, erst nahe dem absoluten Nullpunkt wird es flüssig. Es ist die einzige Substanz, die bei Normaldruck selbst am absoluten Nullpunkt (0 K bzw. −273,15 °C) nicht fest wird. Helium ist die Substanz mit der größten bekannten chemischen Reaktionsträgheit. Auch unter Extrembedingungen konnte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Helium

Helium

Helium (chemisches Symbol: He) Ordnungszahl2 relative Atommasse4,002 602 Häufigkeit in der Erdrinde4,2 · 10<sup>† †7</sup> % natürlich vorkommende stabile Isotope<sup>3</sup>He (rund 0,000137 %), <sup>4</sup>He (rd 100 %) bekannte instabile und radioaktive Isotope...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Helium

Helium ist nach Wasserstoff auf der Sonne, wo es durch Kernfusion entsteht, und im gesamten Universum das zweithäufigste Element. Das einatomige, chemisch inerte Edelgas weist einige physikalische Besonderheiten auf, die sich nur mit quantenmechanischen Gesetzen erklären lassen, etwa den Zustand als...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Helium

Helium Syn.: He (Abk.) Element der Edelgasgruppe; mit OZ 2 u. Atomgew. 4,0026; 5 Isotope (3He†“7He); davon 3 radioaktiv. Ist reaktionsträge u. nicht brennbar. Der Atomkern (= Heliumkern) ist das Alphateilchen...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r15476.000.html

Helium

Symbol: He Ordungszahl: 2 VIII. Hauptgruppe (Edelgase) Namensbedeutung: Das Element Helium (He) wurde wegen seines Vorkommens auf der Sonne nach der griechischen Bezeichnung für unser Zentralgestirn (Sonne = helios) benannt. (engl.: helium) Allgemein Häufigkeitenin %in ppmWeltall24,0240000Sonne23,7237000Erdkruste0,0000010,01Meer00,0000072Menschk....
Gefunden auf http://www.uniterra.de/rutherford/ele002.htm

Helium

  1. [das; griechisch helios, `Sonne`] zu den Edelgasen gehörendes Element; chemisches Zeichen He, Atommasse 4,0026, Ordnungszahl 2, Dichte 0,1785 g/l. Es kommt zu 0,00046% in der Luft, ferner in Uranmineralien (z. B. Cleveit) und in amerikanischen Erdgasquellen vor. Natürliche ...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Helium

[Helium] Das zweitleichteste chemische Element mit der Ordnungszahl 2, in der am häufigsten vorkommenden Form mit einem Kern aus 2 Protonen und 2 Neutronen bestehend. Aufgrund der Symmetrie des Kerns sehr stark gebunden, und wird von vielen schweren Atomkernen bei radioaktiven Zerfällen freigesetzt (Alpha-Zerfall); in diesem Fall spricht man von ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42695

Helium

Leichtestes Edelgasatom, dessen Kern aus zwei Protonen und zwei Neutronen besteht. Der energetische Grundzustand der Elektronenhülle ist mit zwei Elektronen vollständig aufgefüllt. Hieraus erklärt sich die chemische Inaktivität des Heliumatoms.
Gefunden auf http://www.dpg-physik.de/dpg/gliederung/fv/p/info/glossar.html

Helium

Heliumgas
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Helium

Helium

Querverweis: Edelgase
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=3424
Keine exakte Übereinkunft gefunden.