Heimatvertriebene

Bewohner ehemals deutscher Gebiete, die mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ihr Heimatland jenseits der Oder-Neiße- Linie verlassen mußten, oder deutschstämmige Bewohner gegnerischer Staaten des Zweiten Weltkriegs, die 1945 vertrieben wurden.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40027

Heimatvertriebene

Als Heimatvertriebene werden diejenigen deutschen Staatsangehörigen oder deutschen Volkszugehörigen bezeichnet, die als Folge des Zweiten Weltkrieges ihre Heimat in den damaligen deutschen Ostgebieten (in den Grenzen von 1914 und 1937) oder im ehemaligen Österreich-Ungarn verlassen mussten und in dem restlichen Teil Deutschlands (der späteren ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heimatvertriebene

Heimatvertriebene

Heimatvertriebene, Vertriebene, Landsmannschaft.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Heimatvertriebene

diejenigen Deutschen im Sinn des Art. 116 GG, die ihren Wohnsitz in den deutschen Ostgebieten (Grenzen vom 31. 12. 1937) hatten und von dort geflohen oder vertrieben worden sind, ferner diejenigen, die ihren Wohnsitz außerhalb der Grenzen vom 31. 12. 1937 hatten und ihn im Zusammenhang mit dem...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Heimatvertriebene

Heimatvertriebene: Am Ende des 2. Weltkriegs vorwiegend aus den ehemaligen Nachfolgestaaten der österreichisch-ungarischen Monarchie vertriebene deutschsprachige Bevölkerungsgruppen (Volksdeutsche), die teilweise in Österreich eingebürgert wurden oder über Österreich nach Deutschland zogen und sich dort niederlie&...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.h/h384536.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.