Elmar

soll im 7./8. Jh. als Bischof und Glaubensbote in der Gegend von Lüttich gewirkt haben. Die legendarische Überlieferung lässt seinen wirklichen Lebensweg nicht mehr erkennen. Seine Reliquien wurden in der Stiftskirche zu Molhain bei Vireux-Wallerand (heute Bistum Reims) verehrt. In der Französischen Revolution wurde das Grab zerstört. Doch eri...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Elmar

Elmar ist ein Vorname und ist die Kurzform des altgermanischen Männernamens Eilmar oder Agilmar. == Herkunft und Bedeutung == Es gibt verschiedene Interpretationen der Herkunft und Bedeutung des Namens. Einige gebräuchliche sind: == Varianten == == Namenstag == == Bekannte Namensträger == === Vorname === === fiktive Figuren === == Curiosa == El...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elmar

Elmar

Vorname. Namenstag: 28.08., 22.03. althochdeutsch; Form v. Egilmar; adal = edle Gesinnung, mar = berühmt
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen05.htm

Elmar

Ẹlmar, Ẹlmer, Elimar, männlicher Vorname, jüngere Form von Adalmar (althochdeutsch adal »edel, vornehm; Abstammung, Geschlecht« + althochdeutsch māri »bekannt, berühmt, angesehen«). Bekannter Namensträger: Elmar Wepper, deutscher Schauspieler (20./21. Jah...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Elmar

Elmar , Karl, Dichter, s. Swiedack.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Elmar

(Elmer) Elmar war Bischof in der Gegend um Lüttich (Liège). Elmars Reliquien wurden in Molhain bei Vireux-Wallerand nahe Reims verehrt und in der französischen Revolution zerstört.
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienE/Elmar_Elmer.html

Elmar

[Begriffsklärung] - Elmar steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elmar_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.