Handelskammern

Handelskammern, Industrie- und Handelskammern.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Handelskammern

. Die H. in den deutschen Schutzgebieten sind nicht staatlich organisierte Korporationen, denen deshalb auch öffentlichrechtliche Befugnisse nicht beigelegt sind. Sie sind (wie vielfach über See) private Vereine von Kaufleuten, der Regel nach nur eingetragener Firmen, welche die Interessen des Hande...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Handelskammern

Handelskammern (Handels- und Gewerbekammern, Kommerzkammern, Handelsdeputationen, kaufmännische Ältestenkollegien), Organe zur Vertretung der kaufmännischen und industriellen Interessen in einem bestimmten Bezirk. In Frankreich entstand die erste Handelskammer 1650 in Marseille frei aus dem Handelsstand heraus, 1700 und 1701 wurden seitens der f...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Handelskammern

Handelskammern siehe Wirtschaftskammern.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.h/h147422.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.