Hammelsprung

Hammelsprung, Abstimmungsform im Deutschen Bundestag. Im Unterschied zur namentlichen oder geheimen Abstimmung manifestieren die Abgeordneten beim Hammelsprung ihr Votum, indem sie den Sitzungssaal geschlossen verlassen und anschließend durch die Ja-Tür, die Nein-Tür oder die Stimmenthaltungstür wieder eintreten. Dieses Verfahren wird angewende...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Hammelsprung

Parlamentarisches Abstimmungsverfahren, bei dem aufgrund vorheriger unklarer Stimmergebnisse die Abgeordneten den Plenarsaal verlassen müssen und durch eine der mit Ja, Nein bzw. Stimmenenthaltung bezeichneten Türen den Saal wieder betreten, so dass eine exakte Stimmzählung möglich wird.
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=Z8KB47

Hammelsprung

Abstimmungsverfahren im Bundestag oder einem Landtag, das bei Uneinigkeit über den Ausgang einer im normalen Verfahren durchgeführten Abstimmung eingesetzt werden kann. Zur genauen Ermittlung der Stimmen müssen die Abgeordneten zunächst den Saal verlassen, und dann, je nach Abstimmumgsverhalten, durch eine von drei Türen (Ja, Nein, Enthaltung)...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/hammelsprung.php

Hammelsprung

Der Begriff Hammelsprung stammt aus dem Jahre 1874 und ist eine Wortschöpfung der parlamentarischen Alltagssprache, wie z. B. Stimmvieh, Leithammel oder Arbeitspferd. == Politische Bedeutung == Der Hammelsprung ist eine Form der parlamentarischen Abstimmung in deutschen Parlamenten, insbesondere dem Bundestag. Das Verfahren ist in § 51 Abs. 2 de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Hammelsprung

Hammelsprung

Hammelsprung, parlamentarisches Abstimmungsverfahren, bei dem die Abgeordneten den Sitzungssaal durch die »Ja«- oder »Nein«-Tür oder durch eine dritte Tür (bei Stimmenthaltung) betreten müssen. Die Schriftführer zählen die Eintretenden laut. Der Hammelsprung erfolgt n...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hammelsprung

(Text von 1906) Hammelsprung, ein parlamentarisches Scherzwort für die Abstimmung durch getrennte Türen hindurch, wobei die Führer der einzelnen Fraktionen mit den Leithammeln verglichen werden, denen die anderen nachspringen. Sanders bringt den Ausdruck, Ergb. S. 499 und 252, wo auch die Wortbildungen Ham...
Gefunden auf http://www.textlog.de/schlagworte-hammelsprung.html

Hammelsprung

'Hammelsprung' ist ein Scherzwort für ein nur bei unklaren Mehrheitsverhältnissen angewandtes Abstimmungsverfahren. Die Abgeordneten treten einzeln durch drei mit 'Ja', 'Nein' oder 'Enthaltung' gekennzeichnete Türen in den Plenarsaal hinein und werden dabei gezählt.
Gefunden auf http://www.landtag.sachsen.de/de/service/lexikon/1396.aspx

Hammelsprung

Hammelsprung , scherzhafte Bezeichnung für die aus der englischen Geschäftsordnung in die des deutschen Reichstags übernommene Art der Zählung des Hauses (s. Abstimmung, S. 65).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Hammelsprung

  1. ein Abstimmungsverfahren zur Feststellung der Mehrheitsverhältnisse in Parlamenten: Die Abgeordneten verlassen alle auf Aufforderung des Präsidenten den Sitzungssaal und betreten ihn dann wieder durch eine von drei Abstimmungstüren (`Ja`, `Nein`, `Enthalt...
  2. Ham¦mel¦sprung [m. 2 ] parlamentarisches Abstimmungsverfahren, bei dem alle...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.