Guinea

Guinea, Republik in Westafrika. Das Land grenzt im Norden an Guinea-Bissau, Senegal und Mali, im Osten und Südosten an die Elfenbeinküste, im Süden an Liberia und Sierra Leone, im Westen wird es durch den Atlantischen Ozean begrenzt. Die Fläche des Landes (einschließlich der Los-Inseln vor der Küste bei Conakry) beträgt 245 857 Quadratkilo.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Guinea

Britische Goldmünze (21 Shilling), wurde 1163 und 1813 geprägt. Anlieferungsland Neuguinea. Dient heute noch als Rechnungseinheit
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_566.html

Guinea

Britische Goldmünze, die unter König Charles II. im Jahr 1663 zu 20 Shillings eingeführt wurde. Wegen der Verschlechterung der Silbermünzen stieg ihr Wert auf 30 Shillings im Jahr 1694. Nach der Münzreform 1696 wurde ihr Wert auf 21 Shillings 6 Pence gesetzt; die endgültige Festlegung auf 21 Shillings im Jahr 1717 fand...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Guinea

[Region] - Guinea ist ein historischer Begriff für den südlichen Teil von Westafrika. Der Name wird unterschiedlich abgeleitet. Oft wird auf den berberischen Ausdruck aginaw verwiesen, der „Land der Schwarzen“ bedeute und über das Portugiesische als Guinea in die europäischen Sprachen gelangt sei; es gibt auch Hinwe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guinea_(Region)

Guinea

[Begriffsklärung] - Guinea bezeichnet: Länder Regionen Inseln Orte Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guinea_(Begriffsklärung)

Guinea

Republik Guinea |BILD-FLAGGE = Flag of Guinea.svg |ARTIKEL-FLAGGE = Flagge Guineas |BILD-WAPPEN = Coat of Arms of Guinea.svg |BILD-WAPPEN-BREITE = 100px |ARTIKEL-WAPPEN = Wappen Guineas |WAHLSPRUCH = Travail, Justice, Solidarité Guinea (frz.: La Guinée [giˈne]) ist ein Staat in Westafrika, der (von Nordwesten aus im Uhrzeigersinn) an Guinea-Bis...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guinea

Guinea

Britische Goldmünze, die unter König Charles II. im Jahr 1663 zu 20 Shillings eingeführt wurde. Wegen der Verschlechterung der Silbermünzen stieg ihr Wert auf 30 Shillings im Jahr 1694. Nach der Münzreform 1696 wurde ihr Wert auf 21 Shillings 6 Pence gesetzt; die endgül...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Guinea

Guinea , alte Bezeichnung für das Küstengebiet (und das anschließende Tiefland) Westafrikas, zwischen Senegal und Kunene; bis zum Kamerunberg Oberguinea, südlich davon Niederguinea genannt. Oberguinea ist meist mit tropischem Regenwald bedeckt, der in Niederguinea nach Süden in Savanne und schließl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Guinea

Guinea die, französisch Guinée, die wichtigste Goldmünze Englands seit 1663, aus Gold von der Guineaküste geprägt, zunächst 20, seit 1717 21 Schilling wert. 1816 durch den Sovereign ersetzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Guinea

Guinea Guinea liegt am Atlantischen Ozean und besteht aus vier naturräumlichen Regionen. Die Flüsse des Landes versorgen einen Großteil Westafrikas mit Wasser. Obwohl sehr reich an Bodenschätzen lebt doch die Mehrheit der Bevölkerung Guineas in bitterer Armut.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Guinea

  1. Guinea (spr. ghi-; hierzu die Karte "Guinea etc."), ein im 15. Jahrh. entstandener Name für den Teil der Westküste Afrikas, welcher sich vom Kap Palmas (4° 55' nördl. Br.) bis Kap Negro (16° südl. Br.) erstreckt und in zwei Teile: Ober- u. Niederguinea, zerfällt, als deren Grenze man Kap Lopez im Mündungsgebiet des Gabun a...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Guinea

    1. ['gini; die; englisch] seit 1663 geprägte englische Münze aus Gold (8,40 g) von Guinea, seit 1717 im Wert von 21 Schilling; seit 1816 nur noch Rechnungswert.
    2. Gui¦nea [gıni f. 9 ]
    3. Guinea: StaatsflaggeDas westafrikanische Land erlangte 1958 die Unabhängigkeit von der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich. Unter der Diktatur Seko...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.