Gruyère

Der Greyerzer oder Gruyère, wie er in der Schweiz bezeichnet wird, stammt aus dem oberen Saanetal in den Freiburger Voralpen. Wie der Emmentaler, so wird auch der Greyerzer aus Rohmilch hergestellt. Er zählt zu den Hartkäsesorten mit einer körnigen, rotbraunen Rinde. Er reift langsam bei nie...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Gruyère

Der Name Gruyère (dt. Greyerz) bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gruyère

Gruyère

Gruyère der, Hartkäse aus der gleichnamigen Schweizer Landschaft (Greyerzer Käse, Greyerz).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gruyère

Gruyère (spr. grüjähr), Théodore Charles, franz. Bildhauer, geb. 17. Sept. 1813 zu Paris, debütierte 1836 als Schüler von Ramey und Dumont mit einer Gruppe (junges Mädchen und ihr treuer Hüter), die eine Medaille davontrug. Größern Ruf erwarb er sich in den folgenden Jahren durch Marius vor Karthago, David vor Saul singend und namentlich ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gruyère

  1. [gry'jɛ:r] (Lac de la Gruyère, Greyerzer See) Stausee bei Rossens (schweizerischer Kanton Freiburg) , im Tal der Saane; 14 km lang und 9 km² groß, 677 m ü. M.; Stauwerk: 320 m lang, 83 m hoch.
  2. Gruy¦ère Gru¦yère [gryɛ:r m. 9 ] Greyerzer

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.