Gorinchem

Gorinchem, Stadt in der niederländischen Provinz Zuid-Holland, im Rhein-Maas-Delta. Bedeutendste Produktionszweige sind chemische Industrie sowie die Herstellung von Metallwaren und Nahrungsmitteln. Gorinchem war früher eine stark befestigte Stadt, die in steter Konkurrenz zu Dordrecht stand. 1572 endete die spani...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gorinchem

Gorinchem (anhören) [ˈɣɔɾkʏm], oft auch nach der Aussprache Gorkum oder Gorcum geschrieben, ist eine Stadt und Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland und zählte am {EWD|NL} laut Angabe des CBS {EWZ|NL|0512} Einwohner. Ihre Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 22,01 km². == Lage und Wirtschaft == Die Stadt liegt im äußersten...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gorinchem

Gorinchem

Gorinchem (Gorkum, lat. Gorcomium), befestigte Stadt in der niederländ. Provinz Südholland, am Einfluß der Linge in die Merwede und Endpunkt der Eisenbahn Geldermalsen-G., hat ein Arsenal, Gymnasium, eine höhere Bürgerschule, Handel mit Landesprodukten, Fischerei, ein trefflich eingerichtetes Armenwesen und (1883) 10,099 Einw. 1787 wurde G. vo...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gorinchem

['xɔrkəm] (Gorkum) niederländische Stadt in der Provinz Südholland, an der Merwede, südlich von Utrecht, 30 100 Einwohner; Eisenindustrie, Maschinenbau, Molkereiwirtschaft; Handel; Werften.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.