Goldbronze

Glänzende Metallpulverfarbe (Kupfer, Aluminium); auch Zinnsulfid (Massivgold) zum 'Vergolden' von Gegenständen.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_512.html

Goldbronze

Bezeichnung einer Kupfer-Messing-Legierung mit einem Kupferanteil zwischen 77 und 85%. Ihren Namen verdankt die Legierung ihrem goldähnlichen Aussehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Goldbronze

Bezeichnung einer Kupfer-Messing-Legierung mit einem Kupferanteil zwischen 77 und 85%. Ihren Namen verdankt die Legierung ihrem goldähnlichen Aussehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Goldbronze

Goldbronze , s. v. w. Muschelgold, Malergold; unechte G., s. v. w. Musivgold (Schwefelzinn), s. Zinnsulfide.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Goldbronze

  1. Gold¦bron¦ze [-brɔ̃sə, auch -brɔŋsə f. -; nur Sg.] aus Zinndisulfid angerührte, goldglänzende Bronzefarbe; Syn. Musivgold
  2. Messing mit 77-85% Kupfer.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.