Gold

Gold, chemisches Symbol Au (lateinisch: aurum), weiches, hellgelbes, metallisches Element mit hoher Dichte und der Ordnungszahl 79. Gold ist sowohl ein Edelmetall als auch ein Übergangsmetall und steht im Periodensystem in der ersten Nebengruppe (unter Kupfer und Silber). 2 ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gold

Ein Teil der Währungsreserven der Europäischen Zentralbank (EZB) wird in Gold gehalten. Auch die nationalen Zentralbanken des Europäischen Systems der Zentralbanken (ESZB) halten Goldreserven, die zum Teil in ihren eigenen Tresorräumen, aber auch an internationalen Goldhandelsplätzen †“ wie beispie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Gold

Edelmetall mit dem chem. Zeichen Au (vom lateinischen Aurum), der hohen spezifischen Dichte von 19,3 g/cm³ und dem Schmelzpunkt bei 1063° C (Goldpunkt ). In der Natur kommt das seltene Metall gediegen als Berggold (meist in Quarz eingelagert), als Wasch- oder Seifengold (ausgewaschen in Flüssen) als Goldstaub oder -körner vor. In...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Gold

Hörfunkformate
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Gold

Ordnungszahl 79 Symbol Au relative Atommasse 196,96654 Dichte [g/cm3] 19,32 Schmelzpunkt [°C] 1064,4 Siedepunkt [°C] 2940 erste Ionisierungsenergie [eV] 9,225 Elektronenkonfiguration [Xe] 4f...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/element/au.htm

Gold

Name Gold, gediegen Formel Au Härte 2,5 - 3 Glanz Metallglanz Farbe gelb, orange, gelblichweiß, rötlichweiß Strich gelb Dichte [g/cm3] 15,5 - 19,3 Kristallform kubisch, K...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/mineral/elemente/gold.htm

Gold

[Heraldik] - Kategorie:Heraldische Tinktur ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gold_(Heraldik)

Gold

[1974] - Gold ist ein Film aus dem Jahre 1974 mit Roger Moore in der Hauptrolle. Wilbur Smith schrieb auch das Buch dazu (engl. Titel: Goldmine). Der Film startete am 6. September 1974 in den bundesdeutschen Kinos. == Handlung == Rod Slater ist Untertagebetriebsleiter in der Goldmine von Hurry Hirschfield in Südafrika, als...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gold_(1974)

Gold

[Farbe] - Die Farbe Gold hat ihren Namen vom gleichnamigen Edelmetall. Das Adjektiv dazu ist golden, im Gegensatz zur veraltenden Bezeichnung gülden für aus (dem Metall) Gold Bestehendes. == Farblehre == Gold ist ursprünglich die glänzende Farbe Goldmetall. Dieser Farbton entspricht im Spektrum etwa dem Bereich von 575 ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gold_(Farbe)

Gold

[Begriffsklärung] - Gold steht allgemein für: In der Kunst steht Gold für: Gold ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch die Familiennamensform Goldt. GOLD steht als Abkürzung für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gold_(Begriffsklärung)

Gold

Gold (von indogermanisch ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79. Es zählt zu den Übergangsmetallen, im Periodensystem steht es in der 1. Nebengruppe (Gruppe 11) oder Kupfergruppe. Das Symbol Au für Gold leitet sich von der lateinischen Bezeichnung Aurum, das Gold, ab. Gold zählt zu de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gold

Gold

Unterschiedliche Legierungen bestimmen beim 'König der Metalle' das Aussehen und somit die Verarbeitungsvielfalt. Weißgold ist eine Legierung aus Gold und Nickel oder Palladium. Rotgold ist eine Legierung aus Gold und Kupfer. Gelbgold ist e...
Gefunden auf http://code-knacker.de/gold.htm

Gold

I Goldbergwerk und dessen Ausbeute II verarbeitetes Gold, Schmuck III gemünztes Gold, Münze 1 2 Gewicht und Feingehalt 3 falsch 4 bar IV übertragen: vom Sonnenuntergang
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gold

Gold erfreut sich seit alters her als Schmuck großer Beliebtheit; aber auch als Kapitalanlage wird es - obwohl unverzinslich - insbesondere in 'unsicheren' Zeiten geschätzt. Dabei interessiert in der Regel weniger die Möglichkeit eines kurzfristigen Preisanstiegs als vielmehr die längerfristige Werterhaltung. In den letzten ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Gold

Synonym: Aurum (lat.), chem. Kürzel: Au Material: 1 ml Serum Norm: 1,0-4,0 mg/l (Therapie-Bereich) erhöht: Überdosierung von Goldpräparaten bis 6,0 mg/l wurde jedoch über keine nennenswerten Nebenwirkungen berichtet Klinik der Goldunverträglichkeit: Haut- und Schleimhäute:...
Gefunden auf http://laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/g/Gold.htm

Gold

Das Edelmetall Gold hat von jeher das Interesse des Menschen geweckt, hatte und hat teilweise sogar noch kultische Bedeutung (Fetisch-Charakter des Goldes) und ist vielfach mystifiziert worden. In seinem Buch »Gold und Geld in der Weltgeschichte« schreibt Pierre Vilar: »Die Edelmetalle haben, bevor ...
Gefunden auf http://manalex.de/d/gold/gold.php

Gold

Gold symbolisiert das Ewige, die himmlische Herkunft, den himmlischen Glanz und höchste Herrlichkeit. Gold ist elementar, es kann schmelzen und man kann es bearbeiten. Und trotzdem bleibt es Gold und damit Zeichen dafür, dass das Göttliche trotz aller Eingriffe und Verstellung durch den Menschen das...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=13667

Gold

Edelmetall mit dem chem. Zeichen Au (vom lateinischen Aurum), der hohen spezifischen Dichte von 19,3 g/cm³ und dem Schmelzpunkt bei 1063° C ( Goldpunkt ). In der Natur kommt das seltene Metall gediegen als Berggold (meist in Quarz eingelagert), als Wasch- oder Seifengold (ausgewaschen in F...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Gold

Gold (chemisches Symbol: Au) Ordnungszahl79 relative Atommasse196,9665 Häufigkeit in der Erdrinde5 · 10<sup>† †7</sup> % natürlich vorkommende stabile Isotopenur <sup>197</sup>Au bekannte instabile und radioaktive Isotope<sup>171</sup>Au bis <sup>205</sup...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gold

Gold Nugget Gold hat die Menschen seit jeher fasziniert und als krisensichere Wertanlage, Schmuck- und Münzmetall die Kulturgeschichte auf vielfältige Weise beeinflusst. Der Mythos des Goldes speist sich nicht nur aus seinen physikalischen Eigenschaften, etwa der goldgelbe Glanz, die chemische B...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gold

Gold, Familiennamenforschung: 1) Berufsübername zu mittelhochdeutsch golt »Gold, Goldschmuck« für den Goldschmied, vielleicht auch ûbername für einen reichen Menschen. 2) Gelegentlich kann diesem Familiennamen ein Hausname zugrunde liegen. So ist z. B. im 14. Jahrhundert Wernherus Smit z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gold

Gold: Gewinnung (in t) Staat198519901995200020032004 Republik Südafrika671,7603,0523,8428,2375,8341,5 Australien58,5242,3253,1296,4282,0259,0 USA79,5290,2316,9353,0277,0258,0 China59,0100,0127,6180,0202,0215,0 Peru† †™5,456,5132,6171,6173,2 Russland† †™† †™131,9143,0170,1169,2 Kanada90,0167,4152,0156,2140...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gold

Goldgewinnung (in t) Staat19851990199420022006 Republik Südafrika670,7603,2579,9399,2271,0 USA75,5290,2326,2298,0260,0 Australien58,5244,2254,9273,0260,0 China60,777,8160,0190,0240,0 Russland270,6<sup>*</sup>279,9<sup>*</sup>147,0158,0162,0 Peru6,610,047,8157,0210,0 Kanada87,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gold

kommt in den deutschen Kolonien auf drei verschiedenartigen Lagerstätten vor, namlich auf echten G.quarzgängen, in Konglomeraten und Breccien, und auf Seifen, von denen aber nur die erste Art wesentliche Bedeutung hat. Auf Seifen (s.d.) in losen Flußablagerungen, aber nur in minimalen Mengen, findet...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Gold

Gold (mhd. golt, ahd. gold = das Gelbe, das Blanke; lat. aureum, sol, rex metallorum). Weiches, rötlich-gelbes Metall, von außerordentlicher Dehnbarkeit und Korrosionsbeständigkeit. Kommt als Seifengold vor (Waschgold aus Flüssen; s. Seifen) oder in gediegener Form als Berggold (in Erzgängen, meist ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.