Gobi

Andere Bezeichnung für den Joshua-Prozessor.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Gobi

Gobi (chinesisch Schamo), Wüstengebiet in Zentralasien, dessen größter Teil in der Mongolei liegt. Die rund 1,3 Millionen Quadratkilometer große Wüste erstreckt sich über rund 1 600 Kilometer von Osten nach Westen und über circa 1 000 Kilometer von Norden nach Süden. Das Trockengebiet wird von Gebirgsz?...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gobi

Gobi (mongolisch: Говь, Gowj, {zh|c=戈壁|p=gē bì}), früher auch Schamo, ist eine Steppenwüste in Zentralasien und die fünftgrößte Wüste der Erde. == Benennung == Die Bezeichnung „Gobi“ ist zweideutig, da sie in China und in der Mongolei nicht für ein konkretes Gebiet verwendet wird. Stattdessen steht das mongolische Wort „Gobi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gobi

Gobi

Gobi: in der Mongolei Gobi die, chinesisch Shamo, trockene Beckenlandschaft in Zentralasien, in der Mongolei und in China (Innere Mongolei), durchschnittlich über 1 000 m über dem Meeresspiegel, Längserstreckung fast 2 000 km; in Einzelbecken gegliedert, mit Salztonebenen, Salzsümpfen und -seen....
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gobi

Gobi (mongol., "Wüste"; chines. Schamo, "Sandmeer"), das östliche Becken des Hanhai in der südlichen Mongolei (s. Karte "China"), eine meist gewellte, von den Rändern ansteigende und von Gebirgsrippen, die vielfach kesselartige Vertiefungen einschließen, durchzogene Wüstensteppe, erstreckt sich in der Richtung vo...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gobi

[mongolisch, `Wüste`] Bertelsmann Lexikon Verlag, Gütechinesisch Shamo [`Sandmeer`] , riesige wüsten- bis steppenhafte innerasiatische Beckenlandschaft, rund 2 Mio. km², von mongolischen Nomaden und chinesischen Siedlern bewohnt, etwa 1000 m ü. M.;...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.