Glucosesirup

auch Stärkesirup. Aus Mais isolierter flüssiger Zucker. Wird in der Nahrungsmittelindustrie häufig als Süßungsmittel eingesetzt.
Gefunden auf http://www.naturkost.de/wiki/index.php/Glucosesirup

Glucosesirup

Sirupartige süsse Flüssigkeit, welche durch teilweisen Abbau von Stärke (meist von Maisstärke) entsteht. Kann Zucker in Backwaren ersetzen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42006

Glucosesirup

Aus Stärke gewonnener eingedickter Saft, der hauptsächlich aus Traubenzucker (Glukose) besteht. Kaloriengehalt (Kalorie) und Wirkung sind ähnlich wie beim Zucker.
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/g/Glukosesirup.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.