Glasbatist

<i>Beschreibung</i> Steifes Gewebe, das durch Pergamentieren ein stark transparentes, glänzendes Aussehen erhält, das auch nach der Nassreinigung erhalten bleibt. Einsatz u.a. im Gardinenbereich. Glasfasern ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-3970.htm

Glasbatist

  1. Glas¦ba¦tist [m. 1 ] feiner Taft, der durch chemische Behandlung ein durchsichtig glasiges Aussehen und einen harten Griff erhalten hat
  2. steifes Baumwollgewebe von transparentem, glänzendem Aussehen; Einsatz u. a. im Gardinenbereich. Batist .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.