Gilead

Gilead, Name einer gebirgigen, aber fruchtbaren Gegend zwischen dem Fluss Jordan im Westen, der arabischen Hochebene im Osten, der Hochebene von Moab im Süden und der Region von Baschan im Norden. Diese Gegend entspricht geographisch teilweise dem heutigen Jordanien. Gilead war für seinen †žBalsam† bekannt (siehe Genesis 37, 25; Jeremia 8,...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Gilead

[Begriffsklärung] - Gilead steht für: Orte in den Vereinigten Staaten: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gilead_(Begriffsklärung)

Gilead

Gilead (hebr. גלעד, Gil`ad) bezeichnet ein biblisches Land, das nach seinem Ahnherrn so benannt worden sein soll. Es liegt östlich des Jordans zwischen dem Fluss Jarmuk im Norden an der Grenze zu Damaskus und dem Fluss Nahr ez-Zarqa (Jabbok) im Süden an der Grenze zu Ammon. Vom aramäischen König Hasael von Damaskus wurde es im 8. Jh. v. C....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gilead

Gilead

In der Bibel der Enkel von Manasse
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_G.html

Gilead

Gilead, aus der Bibel übernommener männlicher Vorname unsicherer Etymologie (volksetymologisch zu hebräisch gil`ād »Steinhaufen « oder zu hebräisch gal`ed »raues Land«). Im Alten Testament ist Gilead eine Landschaft im Ostjordanland und Name dreier Personen. Neuhebräische F...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gilead

Gilead, in der Vulgata Galaad, biblische Landschaft im Ostjordanland; Siedlungsgebiet der israelitischen Stämme Gad, Manasse und Ruben (4. Mose 32).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gilead

Gilead , ein im Altertum reichbewaldetes Gebirge in Palästina, jenseit des Jordans, zwischen dessen Zuflüssen Jabbok und Jarmuk, im Stammesgebiet Manasse, mit tiefen, engen, aber wasserreichen Thälern und schönen Weiden. G. heißt auch oft das ganze Ostjordanland, soweit es von Juden bewohnt war.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gilead

(Gilad) Bergland östlich des Jordan im Norden Jordaniens. Der Nordteil ist Adjlun ; der Südteil Balqa mit der Hauptstadt As Salt ist fruchtbar (Weinbau) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.