Getriebebremse

eine Bremse, die auf die Räder oder den Gleiskettenantrieb wirkt, und zwar über Teile der Kraftübertragungseinrichtung (Achswellen, Differenzial, Winkelgetriebe, Kardanwelle) und daher meist über eine Übersetzung.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Getriebebremse

eine Feststellbremse, die meistens auf die Ausgangswelle des Schaltgetriebes wirkt.
Gefunden auf http://www.kfz.de/glossar/g.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.