Gemeinplatz

Gemeinplatz ist eine meist abwertende Bezeichnung für eine abgenutzte, unbezweifelte, aber nichtssagende und daher unbedacht verwendete Redensart oder Redewendung. == Herkunft == Nach allgemeiner Auffassung handelt es sich bei dem Begriff um eine Lehnübersetzung für lateinisch „locus communis“ mit der Bedeutung „allgemeingültiger Satz“...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinplatz

Gemeinplatz

Gemeinplatz (Verdeutschung des lat. Locus com-^[folgende Seite]
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gemeinplatz

Ge¦mein¦platz [m. 2 ] seit langem allgemein bekannter (und daher nichts sagender) Ausspruch, z. B. `Wir müssen alle Opfer bringen`; jmdn. mit Gemeinplätzen abspeisen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gemeinplatz

Allgemeinplatz , nichts sagende Redensart , nichtssagende Redensart , Platitude (frz.) , Plattitüde
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Gemeinplatz
Keine exakte Übereinkunft gefunden.