GMDSS

= Global Maritime Distress Safety System. Internationales Notrufstandard, der automatisch alle Daten des Schiffes über ein weltweites Satellitensystem übermittelt. Eine ausgelöste Seenotboje wird innerhalb von 3 Minuten geortet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

GMDSS

Global Maritim Distress and Savety Ssystem. (Weltweites maritimes Such- und Rettungssystem) Ziel von GMDSS ist es, ein Not- und Sicherheits-Kommunikationsystem weltweit bereitzustellen, Innerhalb dieses System werden MSI (Maritime Safety Information) verbreitet. Das sind Wetter-, Navigations-, Sturm-, Not-, Dringlichkeits- meldungen. Ausrüstungspf...
Gefunden auf http://yachtschule-spittler.de/lexikon/lindexlexi.html

GMDSS

Global Maritime Distress and Safety System; GMDSS verbindet im Gefahrenfall automatisch mit einem Seenotrettungszentrum; damit das funktioniert, werden weltweit alle Seenot-Alarmierungssysteme, Verfahren und Rettungsmaßnahmen standardisiert und koordiniert
Gefunden auf http://www.dafu.de/redir/redir-glossar.html

GMDSS

GMDSS, Abkürzung für englisch Global Maritime Distress and Safety System, von der internationalen Schifffahrtsorganisation IMO entwickeltes und zum 1. 2. 1999 eingeführtes weltweites Seenot- und Sicherheitsfunksystem für die Schifffahrt. Es löst das Notsystem im Morseverfahren ab. Der Not- u...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

GMDSS

Global Maritime Distress Safety System. Internationaler Notrufstandard, der automatisch alle Daten des Schiffes über ein weltweites Satellitensystem übermittelt. Eine ausgelöste Seenotboje wird innerhalb von 3 Minuten geortet.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/G.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.