Gütezeichen

sind Zeichen in Schrift und/oder Bild, die für eine bestimmte Qualität eines Produktes bürgen. Sie dürfen nur geführt werden, wenn die Produkte bestimmten objektiven Kriterien genügen, die von selbständigen Institutionen (in Zusammenarbeit mit Herstellern, Handel, Verbrauchern und Behörden) aufgeste...
Gefunden auf http://manalex.de/d/guetezeichen/guetezeichen.php

Gütezeichen

OrnatAutor: Jokey - 6048/2003-12-30 Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Gütezeichen (Siegel, Zeichen oder Symbol, welches eine ...) RAL-Gütezeichen (Das RAL-Gütezeichen (RAL = Reichsausschuss für ...) RAL-Gütezeichen (Das RAL-Gütezeichen (RAL = Reichsausschuss für ...) Normung (DIN, RAL-Güte...
Gefunden auf http://quality.de/lexikon/guetezeichen.htm

Gütezeichen

Siegel, Zeichen oder Symbol, welches eine bestimmte Menge von Eigenschaften signalisiert. Gütezeichen werden von allgemein anerkannten Organisationen definiert und verliehen. Bekannte Gütezeichen sind - Gütezeichen einer anerkannten Entsorgungsgemeinschaft fuer einen Entsorgungsfachbe...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/guetezeichen.htm

Gütezeichen

ist ein Wort- und/oder Bildzeichen o.ä., das nach Überprüfung der Qualifikationsmerkmale der Ware und/oder ihrer Herstellungsart in einem besonderen Verfahren anerkannt worden ist (z.B. 'Wollsiegel'). Die Bezugnahme auf ein G. in einem Kaufvertrag bedeutet regelmäßig eine entsprechende Eig...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/G/Guetezeichen.htm

Gütezeichen

Gütezeichen: Beispiele von RAL-Gütezeichen für verschiedene Produkte Gütezeichen, Wort- und/oder Bildzeichen zur Kennzeichnung und Garantie einer bestimmten Qualität von Waren oder Leistungen. Eine gesetzliche Regelung der Gütezeichen fehlt, sie können aber nach ihrer Anerkenn...
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/G%C3%BCtezeichen+%28Sachartikel%29

Gütezeichen

Siegel, Zeichen oder Symbol, welches eine bestimmte Menge von Eigenschaften signalisiert. Gütezeichen werden von allgemein anerkannten Organisationen definiert und verliehen. Bekannte Gütezeichen sind - Gütezeichen einer anerkannten Entsorgungsgemeinschaft fuer einen Entsorgungsfachbe...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/lexikon/guetezeichen.htm

Gütezeichen

<i>Beschreibung</i> Wort- und Bildzeichen zur Kennzeichnung von Waren und Leistungen. Freiwillige Verpflichtung von Herstellern des gleichen Produktes, sich an gemeinsam festgelegte Herstellrichtlinien zu halten und diese auch freiwillig prüfen zu lassen. Damit soll der Qualitätsgedanke bis zum Endverbraucher gesichert und trotzdem ei...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-394.htm

Gütezeichen

  1. Gü¦te¦zei¦chen [n. 7 ] auf einer Ware angebrachtes Zeichen, dass diese auf ihre Güte (3) hin geprüft worden ist
  2. von Gütegemeinschaften (z. B. Erzeugern gleichartiger Waren) vereinbarte Zeichen, die die gleichbleibende Qualität einer Ware garantieren. Sie werden vom Ausschuss für Lieferbedingungen und Gütesicherung (RAL ) beim R...
    Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54389921

    Gütezeichen

    [DDR] - Das Gütezeichen der DDR war ein Gütesiegel für die Güteklassen der industriellen und handwerklichen Erzeugnisse in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Das Gütezeichen Q wurde bereits nachweisbar 1949 auf Glashütter Güte-Uhren verwendet. Die Herkunft des Zeichens ist nicht endgültig geklärt. Vermutl...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gütezeichen_(DDR)

    Gütezeichen

    Auszeichnungen für Weine in Deutschland, die bei Erfüllung von höheren Qualitäten nach genau definierten Kriterien durch neutrale Verkostungen verliehen und auf der Flasche (Etikett) angeführt werden dürfen. Die Qualitätszahl muss zumindestens 2,5 Punkte ergeben (siehe dazu auch unter amtliche Prüfnummer). Zugelassene Gütezeichen sind Bade...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/G%C3%BCtezeichen_3.0.8584.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.