Frech

-er, -ste, adj. et adv. 1) * Stark, eine veraltete Bedeutung, in welcher noch Mathesius einen frechen Magnet denjenigen nennet, dessen Kraft durch nichts geschwächt wird. 2) * Muthig, kühn, herzhaft, tapfer, in gutem Verstande. Ulysses und Hector die frechen Helden, Jeroschin...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

frech

»Frech wie Oskar.« Anstelle von »Ich bin so frei!« sagt der Berliner auch »Ick bin so frech!«
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Frech

frech ist Frech ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Frech

Frech

Frech, Familiennamenforschung: ûbername zu mittelhochdeutsch vrëch »mutig, kühn, tapfer, keck, dreist, lebhaft«, frühneuhochdeutsch frech »tatkräftig, furchtlos, mutig«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Frech

(Text von 1910) Frech 1). Unverschämt 2). Schamlos 3). Ein Mensch ist frech, wenn er den überall anerkannten Gesetzen der Sittlichkeit und des Anstandes trotzt und dieses durch sein äußeres Betragen zu erkennen gibt. Auch nennt man ein solches Betragen frech (vgl. Art. 383). Man sagt: eine frec...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38043.html

Frech

(Text von 1910) Unbefangen 1). Dreist 2). Frech 3). Der Mensch findet sich in seinem Denken und Handeln durch Umstände, die teils in der Sache selbst liegen, teils durch äußere Verhältnisse veranlaßt werden, bestimmt und beschränkt. Wenn er nun diese Hindernisse, die ein rasches entschiedenes Urteil oder ein ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37899.html

frech

frech [Adj. ] 1 übermütig, keck; ein ~es Kerlchen; ein Hütchen f. auf dem Ohr 2 dreist, vorlaut; sei nicht so f.! 3 anmaßend, unverschämt; ~es Benehmen; ein ~er Kerl; das ist eine ~e Lüge
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

frech

anmaßend , aufdringlich , aufmüpfig , aufreizend , dreist , dreist , flapsig , impertinent , keck , kess , kess , kodderig , koddrig , kokett , nassforsch , neckisch , nickelig , nickelig , pampig , patzig , unangemessen , unartig , ungebührend , ungebührlich , ungehobelt , ungesittet , ungezogen , unhöflich , unmanierlich , unverfroren , unve...
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/frech
Keine exakte Übereinkunft gefunden.