Fibrosarkom

Ein Fibrosarkom oder fibroblastisches Sarkom ist ein bösartiger Tumor bei Tieren und Menschen, der aus Bindegewebszellen entsteht und durch unreife proliferierende Fibroblasten oder anaplastische Spindelzellen gekennzeichnet ist. Das Fibrosarkom ist ein sehr seltener Tumor, der beim Menschen in jeder Altersgruppe, selbst angeboren, vorkommt. Am h...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fibrosarkom

Fibrosarkom

Bösartige Geschwulst, die den Aufbau von Bindegewebe nachahmt
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=F&lex_go=1685#1685

Fibrosarkom

(Text von 1927) Fibrosarkom hartes, bindegewebsreiches Sarkom.
Gefunden auf http://www.textlog.de/13920.html

Fibrosarkom

[das; lateinisch + griechisch] bösartige Bindegewebsgeschwulst.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Fibrosarkom

Sehr bösartiger Tumor, der von Bingewebszellen seinen Ausgang nimmt und eine schlechte Prognose hat.
Gefunden auf http://www.ribosepharm.de/patinfo/links/glossar/a.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.