Feudal

Feudal (von lateinisch feudum, „Lehen“) bedeutet wörtlich „das Lehen betreffend“, und verallgemeinernd „aristokratisch“, im übertragenen Sinne „prächtig“, in Bezug auf Repräsentation der Aristokratie. In der Wissenschaft bezieht er sich auf eine soziokulturelle und wirtschaftlich-rechtliche Feudalordnung, die von monarchischen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Feudal

feudal

feudal , das Lehnswesen betreffend; den höheren Ständen angehörend, aristokratisch, vornehm, herrschaftlich; prunkvoll, reichhaltig ausgestattet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Feudal

Feudal , das Lehnswesen betreffend, auf das Lehnswesen bezüglich; dem mittelalterlichen Lehns- und Ständewesen zuneigend; daher Feudale diejenigen, welche im modernen Staatswesen gewisse Standesvorrechte in Anspruch nehmen, die mit jenem im Widerspruch stehen. Feudalpartei, reaktionäre Adelspartei; Feudalsystem, das Lehnswesen, namentlich insofe...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

feudal

feu¦dal [Adj. ] 1 [o. Steig.] zum Lehnswesen gehörend, Lehns... 2 [übertr., ugs.] vornehm, prunkvoll [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

feudal

(übertrieben) komfortabel , erhaben , großmütig , großzügig , hehr (veraltet) , luxuriös , nobel
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/feudal
Keine exakte Übereinkunft gefunden.