Farbensehen

Farbensehen, Wahrnehmungsfähigkeit der Photorezeptoren in den Augen von Menschen und Tieren für Farben. 2 Farbensehen beim Menschen Druckerfreundliche Version des Abschnitts Menschen können ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Farbensehen

Farbensehen: Ein Farbeindruck entsteht, wenn Moleküle Lichtquanten bestimmter Frequenz aus dem... Die Fähigkeit Farben zu sehen, wird beim Menschen mithilfe spezieller Sinneszellen, der Zapfen, ermöglicht. Der Mensch sieht trichromatisch, d. h., alle Farbeneindrücke entstehen entsprechend d...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Farbensehen

(Text von 1927) Farbensehen s. Chromatopsie, Erythropsie, Xanthopsie.
Gefunden auf http://www.textlog.de/13865.html

Farbensehen

Farben/sehen 1) die an die Funktion der Zapfen der Netzhaut gebundene Fähigkeit des menschl... (mehr) 2) Chromatopsie... (mehr)
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r11179.000.html

Farbensehen

Farbensehen (Chromopsie, verkürzt Chrupsie) ist, wenn man von der physiologischen Farbenwahrnehmung absieht, ein Symptom gewisser Krankheiten des Auges und des Gehirns. Man kann das pathologische F. auch als subjektives bezeichnen, sofern es nicht, wie das objektive F., durch Lichtstrahlen verursacht wird, welche die Nervenhaut des Auges treffen, ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Farbensehen

(Chromatopsie) ein Zustand, in dem farblose Gegenstände farbig gesehen werden, z. B. bei gewissen Vergiftungen und beim Glaukom (grüner Star ) ; Rot- (Erythropsie) , Gelb- (Xanthopsie) und Blausehen (Zyanopsie) u. a.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.