Eumolpos

Sohn des Poseidon mit Chione. Zusammen mit Triptolemos war er Fürst in Eleusis. Demeter führte sie in die Mysterien ein und lehrte sie den Ackerbau. Eumolpos begründete das Priestergeschlecht der Eumolpiden und entsandte Triptolemos in die Welt, um die Gaben der Demeter zu verbreiten.
Gefunden auf http://www.gottwein.de/Myth/MythE.php

Eumolpos

Eumolpos ({ELSalt|Εὔμολπος}, der schön Singende) ist in der griechischen Mythologie ein in Eleusis eingewanderter thrakischer König, Sohn des Poseidon und der Chione, als Krieger, Priester der Demeter und Sänger gleich ausgezeichnet. == Mythos == Als Chione von Poseidon schwanger war verheimlichte sie dies vor ihrem Vater, gebar Eumolp...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Eumolpos

Eumolpos

Eumolpos (der "schön Singende"), in der griech. Mythe ein in Eleusis eingewanderter Thraker, Sohn des Poseidon und der Chione, einer Tochter des Boreas, als Krieger, Priester der Demeter und Sänger gleich ausgezeichnet. Als zwischen den Eleusiniern und Athen ein Krieg entbrannte, leistete er erstern Hilfe, ward aber samt seinen Söhnen ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.