Erregungsleitung

Synonyme: "Reizleitung", "Reizfortleitung" [ Definition ] Die Erregungsleitung beschreibt die Weiterleitung einer Erregung im Neuron und über verkettete Neuronen. Innerhalb des Neurons ist die Erregungsleitung ist ein bioelektrischer Prozess, der die Grundlage für die Funktion der Nervenzellen und damit des N...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Erregungsleitung

Erregungsleitung

Die Ausbreitung einer Erregung in und auf andere Zellen im Organismus wird als Erregungsleitung bezeichnet. Der häufig verwendete Begriff „Reizleitung“ ist falsch, da ein Reiz nicht weitergeleitet werden kann, lediglich die durch ihn verursachte Erregung. Ein Reiz erzeugt eine Erregung in Rezeptoren und diese Erregung wird über Nervenzellen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Erregungsleitung

Erregungsleitung

Die Fortleitung einer elektrischen Erregung in Nerven und Muskeln. Diese kann fortlaufend sein, z.B. in der Muskulatur, oder saltatorisch, d.h. springend, und zwar springt die E. in Nerven, die Ranvier'sche Schnürringe aufweisen, von Einschnürung zu Einschnürung. I.e.S. ist mit E. die Fortleitung de...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=734

Erregungsleitung

Erregungs/leitung En: stimulus conduction (e.g. saltatory) Fach: Physiologie Fortleitung einer überschwelligen Erregung als Aktionspotential; erfolgt in Muskel- u. in markarmen Nervenfasern als kontinuierliche E. in kleinsten Abständen (fortlaufende vorübergehende Umkehr der Membranpolarisation i.S. außen negativ, innen positiv), in mar...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r10449.000.html

Erregungsleitung

Nerven .Externe LinksAufbau und Funktion von Nervenzellen und Sinnesorganen http://www.biokurs.de/skripten/12/bs12-27.htm Ausführliche Informationen mit anschaulichen Abbildungen und weiterführenden Links in einem Online-Biologiekurs für die Oberstufe von Ernst-Georg Beck
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.