Einfluchten

Mit Einfluchten bezeichnet der Bau- und Vermessungsingenieur das Einweisen eines Fluchtstabes oder Messgerätes in eine Gerade. Es dient meistens zur Markierung und Absteckung von langen Grenzen oder von Baulinien. Manchmal werden ausgefluchtete Geraden auch als Messlinie verwendet, um senkrecht dazu rasch einige Punkte einzumessen (lokales Kartes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Einfluchten

Einfluchten

Themengebiet: Vermessung, Geodäsie Bedeutung: Das Einweisen eines Punktes in eine mittels Fluchtstäben abgesteckte Gerade Quellen: Peter, N. Lexikon der Bautechnik 10.000 Begriffsbestimmungen, Erläuterungen und Abkürzungen
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=663851528
Keine exakte Übereinkunft gefunden.