Dschemschid

Dschemschid , mythischer König der Iranier (Meder und Perser), der das Volk von Norden her in das Land Iran führte, Ackerbau, Gottesdienst und Kultur begründete, so daß unter seiner Regierung ein paradiesischer Zustand herrschte, die Menschen einer ewigen Jugend genossen und weder Krankheit noch Plage kannten. Später wurde er übermütig, wora...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dschemschid

Nach der persischen Mythologie war dies der vierte menschliche König (auch Dscham, Dschamschid, Gamsid oder Cem), der seinem Vater Tahmorath auf den Thron folgte. Unter seiner 300-jährigen Herrschaft erlebte das Reich seine erste große Blüte. Er lebte um 2.500 vor Christi und wird mit der biblischen Gesatalt des Noah verglichen, denn auch er so...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Dschemschid_3.0.3814.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.