Drechseln

Drechseln, Methode der Bearbeitung von Holz und Elfenbein, dabei wird der zu bearbeitende Gegenstand auf einer Drehbank mit abspanenden Schneidewerkzeugen in eine kugel-, kegel- oder walzenförmige Gestalt gebracht. Eine beliebte Drechselform ist der Baluster, der in Architektur und Kunsthandwerk Verwendung fand. Möbelfüße des 16. und 17. Jahrh....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Drechseln

Drechseln ist ein zerspanendes Fertigungsverfahren für Holz, seltener für Horn, Elfenbein, Bernstein, Alabaster, Serpentinite, Plexiglas und andere Kunststoffe. Der Drechsler nennt dieses Verfahren im Allgemeinen Drehen. Gedreht wird manuell auf einer Drehbank oder automatisiert auf einem Drehautomaten, wobei sich das Werkstück in der horizonta...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Drechseln

Drechseln

das Handwerk des Holzdrehers
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Drechseln

Drechseln, spanendes Bearbeiten von Holz u. a. nicht metallischen Werkstoffen zu rotationssymmetrischen Körpern; im Unterschied zum Drehen wird das Werkzeug in der Regel von Hand geführt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Drechseln

Drechseln (Drehen), einem Körper, welchem auf der Drehbank (s. d.) eine Drehbewegung mitgeteilt wird, durch Anwendung schneidender Werkzeuge eine bestimmte Form geben. Man dreht Metalle, Holz, Schildkrot, Elfenbein, Bernstein, Marmor, Alabaster u. dgl. Die Drechsler sind entweder Holzdrechsler (gewöhnliche Drechsler) oder Kunstdrechsler. Schon Ph...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

drechseln

drech¦seln [-ks- V.1, hat gedrechselt; mit Akk.] 1 auf der Drechselbank herstellen 2 [übertr.] kunstvoll und etwas unnatürlich formen; ein Gedicht, Sätze d.; er spricht gedrechselte Sprache, einen gedrechselten Stil
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.