Dottersack

Synonym: Nabelbläschen Englisch: yolk sac [ Definition ] Der Dottersack ist in der frühen Embryonalphase des Menschen bestehendes Ernährungs- und Stoffwechselorgan. [ Aufbau und Funktion beim Menschen ] Beim Menschen übernimmt der Dottersack bis zur Ausbildung der Leber Stoffwechselfunktionen u...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Dottersack

Dottersack

Der Dottersack ist das ausschließliche Ernährungsorgan der Embryonen der eierlegenden Wirbeltiere. Lebend gebärende Haie, Reptilien und Säugetiere bilden meist zusätzlich Plazenten aus, die im Laufe der weiteren Embryonalentwicklung mehr oder weniger die komplette Ernährung über den mütterlichen Blutkreislauf sicherstellen. Bei den dottera...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dottersack

Dottersack

Dottersack Der Dottersack ist ein mit Nährstoffen gefüllter Sack, der mit dem embryonalen Darm verbunden ist und den Embryo in den ersten Lebenswochen ernährt. Im Dottersack werden auch die ersten Blutgefäße und Blutzellen produziert. Etwa ab dem zweiten Schwangerschaftsmonat wird die Blutzellenprod...
Gefunden auf http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=5b8bfccdd8&tx_prglossary[sho

Dottersack

Dottersack, Anhangsorgan bei Wirbeltierembryonen, das den Nahrungsdotter umschließt. Bei Plazentatieren ist der Dottersack ein stammesgeschichtliches Relikt, jedoch wichtig für die embryonale Blutbildung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dottersack

Dottersack , derjenige Teil des Eies mancher Tiere, in welchem sich, wenn der Embryo schon vorhanden ist, der Rest des Eiinhalts (Dotter) befindet. Er liegt entweder im Körper des Embryos (innerer D.) oder außerhalb desselben (äußerer D.) und hängt dann durch einen Stiel (Dottergang) mit dem Darm des Embryos an einer Stelle zusammen, z. B. bei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Dottersack

  1. bei den Embryonen vieler Wirbeltiere ein Nährstoffe enthaltender Sack, der mit dem Darm des Embryos durch den Dottergang verbunden ist und der z. B. bei jungen Fischen noch lange als gestielte Blase am Körper hängt und langsam verbraucht wird.
  2. Dot¦ter¦sack [m. 2 ; bei Embryonen von Fischen, Reptilien, Vögeln und Säugetieren] Anhan...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Dottersack

    Bei Fischen, Reptilien und Vögeln vorkommendes, extraembryonales, häutiges Gebilde, das von der Keimscheibe unterhalb des sich bildenden Embryo auswächst und das dotterhaltige Rest-Ei umschließt. Im Dotter-armen Säugerkeim noch in reduzierter Form vorkommend
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.