Doppeln

Unbeabsichtigtes Abfeuern eines zweiten Schusses aufgrund einer Fehlfunktion.
Gefunden auf http://www.muzzle.de/N5/Zubehor/LexiGUN/lexigun.html

Doppeln

Ungewolltes Abfeuern eines zweiten Schusses, oft verursacht durch abgenützte Rasten oder zu fein eingestellte Abzüge bei Selbstladern oder kombinierten Waffen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40161

Doppeln

[Begriffsklärung] - Doppeln bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Doppeln_(Begriffsklärung)

Doppeln

Das Doppeln ist eine zentrale Methode im Psychodrama und wird auch in anderen Therapie- und Beratungsformen verwendet. Es ist ein Hilfsmittel beim Übersetzen zwischen Streitparteien bei der Konfliktlösung und ist demnach eine Vermittlungsstrategie. Schwierige Inhalte werden durch den Mediator von einem Konfliktpartner zum anderen transportiert. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Doppeln

doppeln

I verdoppeln; Partizip: zweifach -- Partizip auch: nochmalig II würfeln und andere Glücksspiele treiben -- in formelhaften Verbindungen III würfeln im Sinne von losen -- insbesondere im Geschäftsleben -- schon stark in Betrug anklingend IV den Einsatz beim Wettschieß...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

doppeln

dop¦peln [V.1, hat gedoppelt; mit Akk.] etwas d. 1 doppelt machen, verdoppeln, ein zweites Exemplar, ein Duplikat von etwas herstellen 2 [österr.] besohlen; Schuhe d.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.