Doktorhut

Der sogenannte Doktorhut ist heute meist eine schwarze Kappe, die auf dem Scheitel mit einem flachen Viereck und einer Quaste daran gekrönt wird. Er wird dem ehemaligen Doktoranden nach Abschluss seiner Promotion als äußeres Zeichen der neu erworbenen Doktorwürde durch den Dekan der Fakultät, bei kleineren Universitäten auch durch den Rektor...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Doktorhut

Doktorhut

Ein in Deutschland inzwischen weitgehend unübliches, veraltetes Kleidungsstück, das den sozialen und rechtlichen Rang der früheren Doktoren einer Universität zum Ausdruck brachte. Heute wird der ~ vor allem in angelsächsischen Ländern gemeinsam mit der entsprechenden Ur...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/520cc862-b9e9

Doktorhut

Dok¦tor¦hut [m. 2 ] schwarze Kappe mit plattenförmigem Aufsatz und herabhängender Quaste (früher bei der Verleihung eines Doktortitels getragen, heute meist bei privaten Promotionsfeiern)
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.