Diapause

Als Diapause bezeichnet man eine anhaltende Ruhepause bei Tieren.
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Diapause

Diapause, durch Hormone gesteuerter Ruhezustand von Insekten und anderen Wirbellosen, vor allem während längerer Kälte- oder Trockenperioden. Die Diapause ist vergleichbar mit dem Winterschlaf von Säugetieren, der ebenfalls hormonell gelenkt wird. Im Unterschied zum Winterschlaf ist der entscheidende äußere Ein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Diapause

Stichwörter: Winterruhe, ÜberwinterungJahreszeitlich bedingte Ruhephase, die bei vielen Insekten durch kurze Tage und niedrige Temperaturen im Herbst ausgelößt wird und erst nach einer Periode kalter Temperaturen gebrochen werden kann. Dies ist ein Schutzmechanismus der Insekten, der davor schützt, dass in Zeiten milder Wintertage die Winterru...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

Diapause

Stadium einer Entwicklungsruhe
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755

Diapause

Diapause die, Entwicklungsruhe in der Gesamtentwicklung, besonders von Insekten, z. B. während der Embryonalentwicklung, der Larven- oder Puppenstadien; meist erblich festgelegt, jedoch durch äußere Einflüsse (Temperaturerniedrigung, Abnahme der Tageslänge) ausgelöst.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Diapause

  1. [griechisch] vorübergehende Ruhepause in der Entwicklung von Tieren, gekennzeichnet durch herabgesetzten Stoffwechsel, gehemmte Entwicklung, geringe Wirksamkeit von Umweltreizen; an bestimmten Stellen des Entwicklungsgangs (Latenzstadien) und des Jahresablaufs (Sommer-, Winterdiapause) . Die Diap...
  2. Di¦a¦pau¦se [f. 11 ; Biol.] Ruhest...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Diapause

    Ein Zustand des verborgenen Lebens mit Einstellung sämtlicher äußerer Lebenserscheinungen.
    Gefunden auf http://www.insektenbox.de/fibel/glo/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.