Chaumont

Chaumont ist der Name folgender Orte: in der Schweiz: in den Vereinigten Staaten: Verwaltungsgebiete in Frankreich: Berge: Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chaumont

Chaumont

[Haute-Marne] - Chaumont ist eine französische Stadt mit {EWZ|FR|52121} Einwohnern (Stand {EWD|FR|52121}) im Département Haute-Marne, in der Region Champagne-Ardenne. Sie ist Sitz der Präfektur des Départements Haute-Marne. == Geografie == Die Stadt liegt am Rande des Plateau von Langres, einer Hochebene, auf der einige...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chaumont_(Haute-Marne)

Chaumont

[Haute-Savoie] - Chaumont ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Savoie in der Region Rhône-Alpes. ==Geographie== Chaumont liegt auf 606 m ü. M., oberhalb von Frangy, etwa 20 km nordwestlich der Stadt Annecy (Luftlinie). Das Dorf erstreckt sich auf einem Geländevorsprung auf der Südabdachung der Montagne...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chaumont_(Haute-Savoie)

Chaumont

[New York] - Chaumont ist eine Stadt im Jefferson County im US-Bundesstaat New York. Die Stadt hat 567 Einwohner auf einer Fläche von zwei Quadratkilometern. Die Stadt liegt am Chaumont Bay im Ontariosee. Sie liegt in einer Höhe von 89 Metern. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Chaumont_(New_York)

Chaumont

  1. [ʃo'mɔ̃] Bergrücken im Schweizer Jura, nördlich vom Neuenburger See, 1180 m.
  2. [ʃo'mɔ̃] ostfranzösische Stadt an der Marne, alte Hauptstadt des Bassigny, jetzt Sitz des Départements Haute-Marne, 28 900 Einwohner; Weißgerberei, Herstellung von Handschuhen und Lederwaren, Metallverarbeitung; Eisenbahnknotenpunk...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Chaumont

    Chaumont , Hauptstadt des französischen Départements Haute-Marne, am Zusammenfluss von Suize und Marne, 28 900 Einwohner; Metallverarbeitung. Im Vertrag von Chaumont erneuerten Russland, Preußen, Österreich und Großbritannien am 1. 3. 1814 ihr Bündnis gegen Napoleon I. (Quadrupelallianz).
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Chaumont

    Chaumont (spr. schomóng), ein Bergrücken des Neuenburger Jura (1172 m hoch), nördlich dicht hinter Neuchâtel, an seinem Fuß mit Weinbergen, höher mit Tannenwald bewachsen. In seinen untern Stufen sind Brüche eines trefflichen gelben Bausteins (Neokom), desselben, aus dem so charakteristisch die Stadt Neuchâtel ("la ville de beurre"...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Chaumont

    Chaumont, Hauptstadt des Departements Haute-Marne (Frankreich). Chaumont liegt an der Marne und besitzt eine traditionsreiche Schuhindustrie. Die durch die Stadt verlaufende Eisenbahnlinie (von Paris nach Basel) führt über ein 50 Meter hohes Viadukt. Im Laufe ihrer Geschichte war die Stadt Sitz der Grafen von Bassigny, später der Grafen von Cha....
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.