Cerussit

Cerussit (Weißbleierz), Mineral, Bleicarbonat (PbCO3). Cerussit ist farblos und durchsichtig, gewöhnlich zeigt es aber wegen Beimischungen eine gelbe oder hellgraue Färbung. Es besitzt eine Härte von 3 bis 3,5, eine Dichte von 6,5 und kristallisiert im rhombischen System. Cerussit entsteht bei der Verwitterung durch Oxidation von Bleiglanz oder...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Cerussit

Mineralgruppe: Bleikarbor Weissbleierz. Härte nach Mohs: 3,5. Farbe: Farblos bis Grau, auch Grün mit Diamantglanz. W: Äusserst empfindlicher Edelstein, bei dem alle Arbeitstechniken zur Schmuckherstellung oder Reparatur schädlich sein können. Grosse Vorsicht bei Fassarbeiten! Jeden auch noch so geringen Wärmeeinfluss vermeiden. Nicht mit Bors...
Gefunden auf http://www.beyars.com/edelstein-knigge/lexikon_87.html

Cerussit

Name Cerussit (Weißbleierz) Formel PbCO3 Härte 3 - 3,5 Glanz Diamantglanz Farbe farblos, weiß, grau, gelb Strich weiß Dichte [g/cm3] 6,4 - 6,6 Kristallform &nb...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/mineral/carbonate/cerussit.htm

Cerussit

Cerussit, auch unter seiner bergmännischen Bezeichnung Weißbleierz oder chemisch als Blei(II)-carbonat bekannt, ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Carbonate (und Nitrate). Es kristallisiert im orthorhombischen Kristallsystem mit der chemischen Zusammensetzung Pb[CO3] und entwickelt meist prismatische oder pyramidale K...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Cerussit

Cerussit

Cerussịt der, das wichtige Bleimineral Weißbleierz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Cerussit

Chemische Formel PbCO3 Chemische Zusammensetzung Blei, Kohlenstoff, Sauerstoff Strunz 8. Auflage V/B.04-40 Klasse/Gruppierung (Strunz 8) V: Carbonate und Borate B: Wasserfreie Carbonate, ohne fremde Anionen 4: Aragonit Gruppe Strunz 9. incl. A...
Gefunden auf http://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/MineralData?mineral=Cerussi

Cerussit

Cerussit (Bleispat, Bleicarbonat, Weißbleierz, Schwarzbleierz), Mineral aus der Ordnung der Carbonate, findet sich in rhombischen, säulenförmigen oder tafelartigen Kristallen, einzeln aufgewachsen oder in Drusen, selten zu bündelförmigen Aggregaten verbunden, auch sehr feinkörnig und erdig (Bleierde), als Bindemittel des Sandsteins bei Vilbec...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Cerussit

Weißbleierz .Externe LinksCerussit - Fotos, tabellarische Charakterisierung http://www.minerals.net/mineral/carbonat/cerussit/cerussit.htm Kurze Beschreibung, Bilder, chemische Formel, tabellarische Charakterisierung mit den wichtigsten physikalischen Eigenschaften, Hauptvorkommen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.