Cerealien

Getreide, und Getreideprodukte, wie knusprige, verzehrsfertige Getreideflakes. Liefern viele wichtige Nährstoffe (v.a. Kohlenhydrate, Mineralstoffe und Vitamine).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42006

Cerealien

Cerealien, die Zerealien.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Cerealien

Cerealien (lat., "Gaben der Ceres"), alle den Gramineen angehörigen Nutzpflanzen, welche ihres Samens wegen zur Nahrung der Menschen und Haustiere angebaut werden. Vgl. Getreide.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Cerealien

  1. [lateinisch] Antikealtrömische Festspiele (12.-19. April) zu Ehren der Ceres .
  2. [lateinisch] Landwirtschaftdie der menschlichen Ernährung dienenden Nutzpflanzen.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Cerealien

Zerealien
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Cerealien

Cerealien

Die Cerealien waren Festtage im alten Rom zu Ehren von Ceres, der römischen Göttin des Ackerbaus und der Feldfrucht. Sie gelten als Vorgänger des heutigen Erntedankfestes. Allgemein werden Getreideprodukte wie beispielsweise Frühstücks- oder Getreideflocken beziehungsweise Müsli oder Cornflakes unter dem Begriff Cerealien zusammengefasst.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42841
Keine exakte Übereinkunft gefunden.