Caró

Caró (* in Stralsund als Carolin Ristau) ist eine deutsche Sängerin. Carolin Ristau spielte im Alter von vier Jahren Gitarre und besuchte die Musikschule. Nach sechs Jahren Musikschule machte sie ihren Abschluss für klassische Konzertgitarre. Erste Texte schrieb sie im Alter von neun Jahren. Im Februar 1993 gründete sie ihre erste Band Last Mi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Caró

Caro

Caro ist der Familienname folgender Personen: Caro ist der Name folgender Personen: Caro ist eine Koseform für: Caro ist der Name folgender Orte: Caro bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Caro

Caro

[Sängerin] - Caro (* 24. Februar 1958 in Gießen; eigentlich Caro Mizerski, geboren als José Caro Tollenaar) ist eine Hamburger Sängerin, deren manchmal auch balladenhafte Musik zwischen Blues, Jazz und Soul angesiedelt ist. Sie erhielt 1978 den Deutschen Schallplattenpreis für ihr Debüt Caro & The JCT Band - It’s No...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Caro_(Sängerin)

Caro

Caro, männlicher Vorname italienischen Ursprungs. Der Name kommt zwar in Italien seit dem Spätmittelalter vereinzelt vor, doch ist für diesen seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in Deutschland anzutreffenden Namen eher eine Neubildung zu italienisch caro, -a »lieb, teuer« an...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Caro

Caro, weiblicher Vorname, Kurzform von Carola, Carolina, auch niederländisch.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Caro

  1. Caro (lat.), Fleisch; C. luxurians, wildes Fleisch; C. citri, Zitronat.
  2. Caro (ital.), lieb, teuer; C. mio, mein Teurer.
  3. Caro , 1) Annibale, berühmter ital. Schriftsteller und Dichter, geb. 1507 zu Cittanuova in der Mark Ancona von armen Eltern, war anfangs Erzieher der Kinder des reichen Florentiners Ludovico Gaddi; später nahm ihn ...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.